Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Zwei

In der CDU-Parteizentrale sind bereits die ersten Bewerbungen um den Parteivorsitz eingegangen.

15.02.2020 - 01:01:55

Zwei Bewerbungen für CDU-Parteivorsitz eingegangen

"Es sind bislang zwei Initiativbewerbungen aus der CDU-Mitgliedschaft eingetroffen", sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Die beiden Bewerber seien jedoch nicht bundesweit bekannt.

Eine offizielle Bewerbung von Friedrich Merz sei ihm dagegen nicht bekannt, erklärte Ziemiak. Am Montag hatte Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer ihren Rücktritt angekündigt. Zu den Favoriten im Rennen um die Nachfolge gehört neben Merz auch der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Interesse angedeutet.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Grüne fordern Beobachtung von AfD durch Verfassungsschutz Die Grünen fordern nach dem rassistisch motivierten Anschlag von Hanau eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz. (Politik, 21.02.2020 - 13:01) weiterlesen...

FDP-Innenpolitiker: Attentäter-Thesen erinnern an AfD Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, sieht fließende Übergänge zwischen dem Manifest des Hanauer Attentäters und manchen Thesen von AfD-Politikern. (Politik, 21.02.2020 - 11:56) weiterlesen...

Saarländischer Ministerpräsident will schnelle CDU-Vorsitzsuche Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat seine Partei vor einer weiteren Hängepartie bei der Festlegung eines Verfahrens zur Kür eines neuen Parteivorsitzenden gewarnt. (Politik, 21.02.2020 - 05:02) weiterlesen...

Röttgen bedauert Rückzug von Linken-Politiker Liebich Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), hat den Rückzug des Linken-Außenpolitikers Stefan Liebich bedauert. (Politik, 21.02.2020 - 05:02) weiterlesen...

Strobl mahnt Söder zu Zurückhaltung in Sachen CDU-Vorsitz CDU-Vize Thomas Strobl verbittet sich in Fragen des CDU-Vorsitzes eine Einmischung durch CSU-Chef Markus Söder. (Politik, 21.02.2020 - 02:53) weiterlesen...

Walter Kohl will sich stärker politisch einbringen Der Unternehmer und Autor Walter Kohl, der älteste Sohn des verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl, ist in die CDU eingetreten und will sich politisch stärker einbringen. (Politik, 20.02.2020 - 16:17) weiterlesen...