Wahlen, Forsa

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ist die politische Stimmung im Vergleich zur Vorwoche nahezu unverändert geblieben.

20.12.2022 - 15:02:00

Forsa: Poltische Stimmung bewegt sich kaum

In der Erhebung für die Sender RTL und ntv verlor die Union einen Prozentpunkt (28 Prozent), während die AfD einen Prozentpunkt zulegte (13 Prozent). Die Werte für Grüne und SPD (beide 19 Prozent) sowie der FDP (7 Prozent) und der Linkspartei (5 Prozent) änderten sich nicht.

Der Krieg in der Ukraine (52 Prozent) - mit leicht abgeschwächter Tendenz - und die Energiekrise (44 Prozent) bleiben die Themen, die die Bundesbürger am meisten beschäftigen. Gegen Ende des Jahres werden aber auch andere Ereignisse wahrgenommen: So wie der Korruptionsverdacht im Europaparlament in Brüssel (14 Prozent), die Gefahren des Rechtsextremismus (10 Prozent), die Probleme der Gesundheitsversorgung (10 Prozent) sowie noch immer die Fußball-WM (13 Prozent). Bei den Kanzlerpräferenzen steht Olaf Scholz (SPD) knapp vor der politischen Konkurrenz. In der Kandidatenkonstellation mit Friedrich Merz (CDU, 19 Prozent) und Robert Habeck (Grüne, 20 Prozent) verliert Scholz (23 Prozent) einen Prozentpunkt, während Merz einen Prozentpunkt gewinnt. In der Konstellation Scholz (24 Prozent) - Merz (22 Prozent) - Annalena Baerbock (Grüne, 21 Prozent) verliert Baerbock im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt. Die Daten wurden vom 13. bis 19. Oktober erhoben. Datenbasis: 2.503 Befragte.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Grüne und Polizeigewerkschaft kritisieren Faesers Doppelrolle Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen, Konstantin von Notz, hat die Pläne von Nancy Faeser (SPD), ihr Amt als Bundesinnenministerin zu behalten, während sie in Hessen Ministerpräsidentin werden will, scharf kritisiert. (Politik, 02.02.2023 - 18:10) weiterlesen...

Bericht: Faeser wird SPD-Spitzenkandidatin für Hessen-Wahl Bundesinnenministerin Nancy Faeser wird SPD-Spitzenkandidatin in Hessen für die Landtagswahl im Oktober. (Politik, 02.02.2023 - 13:53) weiterlesen...

Giffey lehnt E-Auto-Pflicht für Berliner City ab Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat die Forderung der Berliner Grünen nach einem Verbrenner-Verbot in der Innenstadt ab 2030 zurückgewiesen. (Politik, 01.02.2023 - 15:58) weiterlesen...

Forsa-Umfrage: SPD überholt Grüne - CDU weiter vorn Die SPD gewinnt im aktuellen Trendbarometer von RTL und ntv einen Prozentpunkt hinzu und platziert sich mit 20 Prozent erstmals seit Mai 2022 wieder vor den Grünen mit 19 Prozent (-1 Prozentpunkt). (Politik, 31.01.2023 - 21:43) weiterlesen...

Union hält Berliner Wiederholungswahl für rechtssicher Nachdem das Bundesverfassungsgericht per Eilentscheid den Weg frei gemacht hat für die Wiederholungswahl in Berlin rechnet die Union auch im Hauptverfahren mit einem entsprechenden Urteil. (Politik, 31.01.2023 - 13:43) weiterlesen...

CDU drängt Faeser zum Rückzug aus Bundesregierung CDU-Generalsekretär Mario Czaja hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser aufgefordert, die Bundesregierung zu verlassen, wenn sie SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl in Hessen wird. (Politik, 31.01.2023 - 11:38) weiterlesen...