Wahlen, Forsa

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa haben sich die Unionsparteien und die Grünen leicht verbessert.

10.01.2023 - 14:22:10

Forsa: Union und Grüne legen zu - SPD schwächer

In der Erhebung für die Sender RTL und ntv legten beide jeweils um einen Prozentpunkt zu. CDU/CSU kommen damit auf 29 Prozent, die Grünen auf 20 Prozent.

Die SPD (18 Prozent) und die sonstigen Parteien (8 Prozent) verlieren unterdessen jeweils einen Prozentpunkt. Die Werte von FDP (7 Prozent), Linkspartei (5 Prozent) und AfD (13 Prozent) bleiben unverändert. Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen entspricht mit 23 Prozent in etwa dem Anteil der Nichtwähler bei der letzten Bundestagswahl (23,4 Prozent). Die Daten wurden vom 3. bis 9. Januar erhoben. Datenbasis: 2.502 Befragte.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

CDU-Politiker pochen bei Wahlsieg auf Regierungsauftrag Angesichts jüngster Umfragen gehen führende CDU-Politiker von einem Wahlsieg ihrer Partei bei der anstehenden Abgeordnetenhauswahl in Berlin aus und stellen sich gegen Bestrebungen zur Bildung einer rot-rot-grünen Regierung. (Politik, 09.02.2023 - 00:03) weiterlesen...

Berliner CDU-Chef hält Koalition mit Grünen für unwahrscheinlich Der Landes- und Fraktionschef der Berliner CDU, Kai Wegner, hat sich erneut skeptisch geäußert, dass es nach der Wiederholungswahl zum Berliner Abgeordnetenhaus eine Koalition seiner Partei mit den Grünen geben könnte. (Politik, 08.02.2023 - 07:57) weiterlesen...

Jarasch strebt Grün-Rot-Rot auch bei CDU-Wahlsieg an Die Spitzenkandidatin der Berliner Grünen, Verkehrs- und Umweltsenatorin Bettina Jarasch, hält es für denkbar, die bestehende rot-grün-rote Koalition auch bei einem möglichen Wahlsieg der CDU fortzusetzen. (Politik, 07.02.2023 - 18:14) weiterlesen...

Forsa: Union und SPD gewinnen - Grüne verlieren Die Union und die SPD haben in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa etwas in der Wählergunst zugelegt. (Politik, 07.02.2023 - 14:19) weiterlesen...

INSA: SPD verkürzt Abstand zur Union Im aktuellen INSA-Meinungstrend gewinnen SPD (21 Prozent), FDP (8 Prozent) und AfD (15,5 Prozent) jeweils einen halben Prozentpunkt hinzu. (Politik, 06.02.2023 - 16:18) weiterlesen...

Giffey will nicht ins Bundesinnenministerium wechseln Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) wird laut eigener Aussage nicht ins Bundesinnenministerium wechseln. (Politik, 06.02.2023 - 15:42) weiterlesen...