Parteien, Umweltschutz

Im Wettbewerb um die Spitze der Grünen-Bundestagsfraktion positionieren sich die ersten Abgeordneten öffentlich.

13.09.2019 - 12:53:40

Kampf um Grünen-Fraktionsvorsitz: Bayram unterstützt Hofreiter

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Canan Bayram unterstützt den derzeitigen Amtsinhaber Anton Hofreiter: "Wir sind bereits inmitten der Klimakrise und müssen schon bald Antworten auf das Klimakabinett der Bundesregierung geben", sagte Bayram dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Dies könne für die Partei "niemand besser als Anton Hofreiter", so die Grünen-Politikerin weiter.

Die Grünen hätten Erfolg seit sie sich um Antworten auf solche Fragen kümmerten, anstatt sich in Machtspielen gegenseitig zu schwächen, sagte Bayram dem "Spiegel". Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt wollen bei der Wahl am 24. September erneut als Fraktionsvorsitzende kandidieren. Am vergangenen Samstag hatten der frühere Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir und die Bremer Bundestagsabgeordnete Kirsten Kappert-Gonther überraschend ebenfalls ihre Kandidatur angekündigt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Brandenburgs Ministerpräsident schlägt Kenia-Koalition vor Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat dem SPD-Landesvorstand Koalitionsverhandlungen mit CDU und Grünen vorgeschlagen. (Politik, 19.09.2019 - 19:26) weiterlesen...

Walter-Borjans will nicht Bundesfinanzminister werden Der Kandidat für den SPD-Vorsitz, Norbert Walter-Borjans, will im Falle seiner Wahl nicht Olaf Scholz (SPD) als Bundesfinanzminister ablösen. (Politik, 18.09.2019 - 21:20) weiterlesen...

Kappert-Gonther und Özdemir wollen offensivere Bundestagsdebatten Die Grünen-Politiker Kirsten Kappert-Gonther und Cem Özdemir wollen die Meinungsführerschaft im Bundestag übernehmen, falls sie als neue Grünen-Fraktionsvorsitzende gewählt werden. (Politik, 18.09.2019 - 19:15) weiterlesen...

Politologe kritisiert Juso-Unterstützung für Esken und Walter-Borjans Der Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer hält es für einen Fehler, dass Juso-Chef Kevin Kühnert sich im Rennen um den SPD-Vorsitz für das Duo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken ausgesprochen hat. (Politik, 18.09.2019 - 17:03) weiterlesen...

Ex-Grünen-Chefin Ditfurth ärgert sich über Begriff Fundis Die ehemalige Grünen-Vorsitzende Jutta Ditfurth ärgert sich bis heute darüber, dass sie und ihre Mitstreiter in der Partei als "Fundis" bezeichnet wurden ? in Abgrenzung zu den "Realos", den Realpolitikern. (Politik, 18.09.2019 - 13:27) weiterlesen...

Pistorius hält Koalition mit Linken im Bund für möglich Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hält eine Koalition mit der Linken im Bund für möglich. (Politik, 18.09.2019 - 08:50) weiterlesen...