Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Gesellschaft

Im Streit um die Grundrente hat die Große Koalition offenbar eine Einigung erzielt.

10.11.2019 - 16:02:35

Berichte: GroKo einigt sich im Grundrenten-Streit

Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf Teilnehmer des Koalitionsausschusses, der am Sonntag tagte. Genaue Details der Einigung waren zunächst nicht bekannt.

Medienberichten zufolge soll es gegen 16:30 Uhr Statements von Spitzenvertretern von CDU, CSU und SPD zu dem Thema geben. Im Kern ging es im Grundrenten-Streit um eine sogenannte Bedürftigkeitsprüfung für Bezieher. Die Union wollte dies, die SPD nicht. Im Koalitionsvertrag war eine Bedürftigkeitsprüfung vorgesehen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Erwerbstätigkeit erreicht höchsten Stand seit Wiedervereinigung Im dritten Quartal 2019 hat die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Deutschland mit 45,4 Millionen ihren höchsten Stand nach der Wiedervereinigung erreicht. (Politik, 18.11.2019 - 08:13) weiterlesen...

CDA will Recht auf beruflichen Neustart für Ältere Der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), Christian Bäumler, hat sich angesichts der schnellen Veränderungen des Arbeitslebens durch die Digitalisierung für einen Rechtsanspruch auf berufliche Umschulung für ältere Arbeitnehmer ausgesprochen. (Politik, 17.11.2019 - 16:45) weiterlesen...

Gröhe kritisiert Mindestlohnbeschluss der Grünen Unionsfraktionsvize Hermann Gröhe (CDU) hat den Mindestlohnbeschluss der Grünen heftig kritisiert. (Politik, 17.11.2019 - 13:17) weiterlesen...

Baerbock und Habeck als Grünen-Vorsitzende wiedergewählt Annalena Baerbock und Robert Habeck sind als Grünen-Vorsitzende wiedergewählt. (Politik, 16.11.2019 - 15:01) weiterlesen...

Ziemiak lehnt Nachverhandlungen über Koalitionsvertrag ab CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die Forderung zurückgewiesen, mit der SPD den Koalitionsvertrag nachzuverhandeln. (Politik, 16.11.2019 - 05:03) weiterlesen...

Arbeitnehmer leisten im ersten Halbjahr 960 Millionen Überstunden Arbeitnehmer in Deutschland haben im ersten Halbjahr des laufenden Jahres 960 Millionen Überstunden geleistet ? davon waren mit 490 Millionen mehr als die Hälfte unbezahlt. (Politik, 16.11.2019 - 05:02) weiterlesen...