Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

Im neuen ZDF-"Politbarometer" gibt es in dieser Woche kaum Veränderungen.

10.09.2021 - 07:07:09

Kaum Änderungen im Politbarometer

Die Sozialdemokraten erreichen wie in der Vorwoche 25 Prozent, CDU/CSU kommen erneut auf 22 Prozent, die Grünen bleiben unverändert bei 17 Prozent. FDP und AfD kommen weiterhin jeweils auf 11 Prozent.

Die Linke verliert einen Punkt und erreicht 6 Prozent. Die Freien Wähler, die aktuell nicht im Bundestag vertreten sind, erreichen 3 Prozent. Sonstige Parteien würden 5 Prozent wählen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz verliert wieder etwas in der Wählergunst. Laut ZDF-"Politbarometer" würden ihn 48 Prozent der Befragten am liebsten als Kanzler sehen (-5 Prozent), gefolgt von Armin Laschet, der 21 Prozent auf sich vereinen würde (+3 Prozent), Grünen-Chefin Annalena Baerbock käme auf 16 Prozent (+2).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de