Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Krankheiten

Im Februar hatte die Bundesregierung beschlossen, dass ab 2021 die Renten von rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Bezügen aufgebessert werden.

25.03.2020 - 09:16:07

Ab 1. Januar - Heil stellt klar: Grundrente soll 2021 wie geplant kommen. Laut Arbeitsminister Hubertus Heil soll es auch dabei bleiben - trotz Corona-Krise.

Berlin - Die Grundrente soll trotz der Corona-Krise nach dem Willen von Arbeitsminister Hubertus Heil wie geplant kommendes Jahr eingeführt werden.

Das bekräftigte der SPD-Politiker im Deutschlandfunk. «Ich will, dass die Grundrente zum 1.1.2021 in Kraft tritt», sagte er. Man arbeite nach wie vor mit Hochdruck daran, dass die Grundrente dann komme. Zeitungen hatten nach einem Interview mit Heil in Frage gestellt, ob die Grundrente wegen der Corona-Krise pünktlich kommt.

Heil betonte nun, dass gerade jetzt Geringverdiener die Helden seien. «Ob Supermarktkassiererin oder die, die in der Wäscherei vom Krankenhaus arbeiten. Das sind Leute, die sehr niedrige Löhne haben», sagte Heil. «Das hat Folgen für die Alterssicherung. In diesen Zeiten zeigt sich, dass wir gerade so etwas wie die Grundrente brauchen.»

Heil hatte zuvor den Zeitungen der Funke-Mediengruppe gesagt, dass sein Ziel der pünktliche Start sei und er daran weiter arbeite. Auf die Frage, wie groß seine Zweifel seien, hatte er erwidert: «Ich will, dass die Grundrente kommt. Allerdings kann keiner sagen, wie lange diese Krise andauert und wie lange bewährte Abläufe eingeschränkt werden müssen.» Auch der Bundestag arbeite unter veränderten Bedingungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Rom verärgert über Leyen - Heftiger EU-Streit über Corona-Bonds. Nun äußert sich EU-Kommissionschefin von der Leyen zurückhaltend - und sorgt damit in Italien für Unruhe. Die Europäische Union ist tief gespalten in der Frage, ob sie in der Corona-Krise gemeinsame Schulden aufnehmen soll. (Wirtschaft, 29.03.2020 - 12:39) weiterlesen...

Bundesagentur für Arbeit - BA: Gut für Ansturm von Kurzarbeitern gerüstet. Nur eines ist klar: Es wird teuer. Wieviele Kurzarbeiter am Ende der Corona-Krise stehen, wieviele Menschen arbeitslos werden, all das ist noch reine Spekulation. (Politik, 28.03.2020 - 10:22) weiterlesen...

Geldflut gegen Corona-Krise - Trump unterzeichnet Billionen-Konjunkturpaket. Die Wirtschaft befindet sich im Sinkflug. Gegen den Trend legt Präsident Trump ein Billionen-Konjunkturpaket auf. Das öffentliche Leben in den USA ist wegen des Coronavirus zum Erliegen gekommen. (Wirtschaft, 28.03.2020 - 07:24) weiterlesen...

Coronavirus - Lage am US-Arbeitsmarkt verschlechtert sich dramatisch. Die Wirtschaft befindet sich im Sinkflug. Die Arbeitslosigkeit steigt dramatisch an. Das öffentliche Leben in den USA ist wegen des Coronavirus zum Erliegen gekommen. (Politik, 26.03.2020 - 15:23) weiterlesen...

Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA sprunghaft angestiegen. Ihre Zahl hat sich von 282 000 in der Vorwoche auf nunmehr rund 3,3 Millionen verzehnfacht, wie das US-Arbeitsministerium am Donnerstag mitteilte. Washington - Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind infolge der Zuspitzung der Coronavirus-Pandemie in den USA sprunghaft angestiegen. (Politik, 26.03.2020 - 13:34) weiterlesen...

Ab 1. Januar - Heil will trotz Corona-Krise an Grundrente festhalten. Doch angesichts der Krise wackelt die Grundrente. Ein Aufschlag auf niedrige Renten soll ab kommendem Jahr die Lage vieler Senioren verbessern. (Politik, 25.03.2020 - 14:26) weiterlesen...