Asyl, Integration

Im Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die CSU offenbar eine Entscheidung erzwingen.

14.06.2018 - 11:54:34

Bericht: CSU will Entscheidung in Asylfrage erzwingen

Das berichtet der Nachrichtensender n-tv am Donnerstagmittag auf seiner Internetseite unter Berufung auf eigene Informationen. Demnach will die CSU für Freitag eine Fraktionssitzung ansetzen lassen.

Dort soll laut n-tv über Seehofers Masterplan abgestimmt werden. Dem Vernehmen nach steht derzeit eine Mehrheit der Unionsabgeordneten hinter Seehofer. Aktuell trifft sich die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wegen des Asylstreits zu getrennten Sondersitzungen. Die Plenardebatte im Bundestag wurde dafür bis 13:30 Uhr unterbrochen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

BAMF-Regeln zum Kirchenasyl werden oft missachtet Nach Einschätzung der Katholischen Kirche missachtet rund die Hälfte der beim Kirchenasyl aktiven Gemeinden die zwischen den Kirchen und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vereinbarte Regel zur Übermittlung eines Fall-Dossiers. (Politik, 21.08.2018 - 00:03) weiterlesen...

Pistorius will Spurwechsel-Gesetz bis Jahresende Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat in der Debatte über einen "Spurwechsel" für abgelehnte Asylbewerber eine Regelung bis Jahresende verlangt. (Politik, 20.08.2018 - 08:25) weiterlesen...

BAMF: Nur wenige Flüchtlinge erschleichen Bleiberecht Die Befürchtung, viele Flüchtlinge könnten zu Unrecht Schutz in Deutschland erhalten haben, scheint sich nach offiziellen Angaben nicht zu bestätigen. (Politik, 20.08.2018 - 00:03) weiterlesen...

Wegen Sami A.: FDP will Außenminister Maas vor Ausschuss zitieren Die FDP im Bundestag will will Außenminister Heiko Maas (SPD) im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags zum Fall Sami A. (Politik, 20.08.2018 - 00:03) weiterlesen...

Scholz spricht sich für Spurwechsel aus In der Debatte über das geplante Einwanderungsgesetz hat sich Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) für einen sogenannten Spurwechsel vom Asylantrag zur Arbeitsmigration ausgesprochen. (Politik, 19.08.2018 - 11:40) weiterlesen...

Abschiebungen in Tegel scheitern überdurchschnittlich oft Am Flughafen Berlin-Tegel werden viel mehr Abschiebungen aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen, als an den übrigen Flughäfen. (Politik, 19.08.2018 - 00:03) weiterlesen...