Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Demonstrationen, China

Hongkong - In Hongkong haben mehrere Hundert Menschen gegen ein geplantes Auslieferungsgesetz nach China protestiert.

11.06.2019 - 20:52:05

Vor Großdemo: Hongkonger versammeln sich zu Protestgebet. Die überwiegend jungen Menschen versammelten sich vor dem Legislativrat zu einem Gebet, das von der Katholischen Studentenvereinigung in Hongkong organisiert worden war. Nach den massiven Protesten in der chinesischen Sonderverwaltungsregion Hongkong am Wochenende sind für Mittwoch erneut Großdemonstrationen angekündigt worden. Laut der «South China Morning Post» sollen auch 5000 Polizisten eingesetzt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hongkongs Regierungschefin entschuldigt sich bei Bevölkerung. Sie habe einen großen Teil der Verantwortung zu tragen, sagte die 62-Jährige vor der Presse und äußerte ihr «aufrichtige Entschuldigung». Es war ihr erster öffentlicher Auftritt, seit Lam das Gesetz am Samstag auf Eis gelegt hatte und am Sonntag mehr als eine Million Menschen auf die Straße gefangen waren. Hongkong - Nach den Massenprotesten in Hongkong hat sich die Regierungschefin Carrie Lam bei der Bevölkerung für die Kontroverse über das Gesetz für Auslieferungen an China entschuldigt. (Politik, 18.06.2019 - 10:42) weiterlesen...

Streit um Auslieferungsgesetz - Proteste in Hongkong: Aktivist Wong aus Haft entlassen. Er fordert sofort den Rücktritt von Regierungschefin Lam. Peking steckt in der Defensive, sortiert seine Prioritäten neu. Einen Tag nach den größten Massenprotesten seit drei Jahrzehnten in Hongkong kommt der Aktivist Joshua Wong aus dem Gefängnis. (Politik, 17.06.2019 - 12:52) weiterlesen...

Auslieferungsgesetz Trotz einer Ankündigung der Regierung, ein umstrittenes Gesetz zur Auslieferung mutmaßlicher Straftäter an China auf Eis zu legen, ist am Sonntag erneut ein großer Protestzug mit Zehntausenden Menschen durch Hongkong gezogen. (Media, 17.06.2019 - 07:48) weiterlesen...

Protest in Hongkong geht weiter - Aktivist freigelassen. Der ehemalige Studentenführer hatte wegen seiner Rolle in der «Regenschirm»-Bewegung 2014 eine zweimonatige Haftstrafe absitzen müssen. Er wurde aber wegen guter Führung einen Monat früher entlassen. Die Demonstrationen vor fünf Jahren hatten wochenlang Teile der chinesischen Sonderverwaltungsregion lahmgelegt. Hongkong - Einen Tag nach dem Massenprotest in Hongkong mit mehr als einer Million Menschen ist Joshua Wong, einer der führenden Köpfe der Demokratiebewegung, vorzeitig aus der Haft entlassen worden. (Politik, 17.06.2019 - 07:42) weiterlesen...

Aktivist Joshua Wong frei - Der Protest in Hongkong geht weiter. Aber Hongkongs Polizei hält sich zurück. Nun wird auch noch ein bekannter Regierungskritiker vorzeitig aus der Haft entlassen. Demonstranten blockieren weiter eine Hauptverkehrsachse. (Politik, 17.06.2019 - 07:30) weiterlesen...

Hongkong: Riesige Menschenmenge marschiert gegen Regierung. Bereits zuvor hatte Lam ein umstrittenes Gesetz zur Auslieferung mutmaßlicher Straftäter an China auf Eis gelegt, aber das beruhigte die Lage nicht. Heute zog ein riesiger Protestzug durch Hongkong, dem sich laut Organisatoren fast zwei Millionen Menschen anschlossen. Die Polizei schätzte dagegen 338 000 Demonstranten. Die weitgehend schwarz gekleideten Demonstranten forderten, dass Lam das Gesetzesvorhaben ganz aufgibt und außerdem zurücktritt. Hongkong - Nach einem erneuten Massenprotest hat sich die Regierungschefin von Hongkong, Carrie Lam, bei den Bürgern der Stadt entschuldigt. (Politik, 16.06.2019 - 18:28) weiterlesen...