EU, Parlament

Helsinki - CSU-Vize Manfred Weber geht 2019 für die Europäische Volkspartei ins Rennen um das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

08.11.2018 - 17:12:05

EVP für Weber als künftigen EU-Kommissionschef. Die EVP wählte ihren Fraktionschef im Europaparlament in Helsinki mit deutlicher Mehrheit zum Spitzenkandidaten für die Europawahl im Mai. Weber hat damit die Chance, als erster Deutscher seit 50 Jahren an die Spitze der mächtigen EU-Behörde in Brüssel zu rücken. Die SPD bezeichnete Weber als schwachen Kandidaten. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die CSU-Spitze beglückwünschten Weber dagegen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wie geht's weiter beim Brexit? - Britisches Parlament soll über Mays Plan-B abstimmen. Ende Januar sollen die Abgeordneten in London erneut über den EU-Austritt des Landes abstimmen. Aber was genau die Premierministerin ihnen vorschlagen will, ist völlig offen. Die Aussichten für einen Brexit ohne Chaos werden immer schlechter. (Politik, 17.01.2019 - 19:16) weiterlesen...

Analyse - Labour-Chef Corbyn: Messiasgestalt mit «Bullshit-Strategie». Je schwieriger die Lage für Premierministerin May im Brexit-Streit wird, umso eher sieht er seine große Chance gekommen. Das Problem ist nur: Seine Haltung zum Brexit ist mindestens so konfus wie die der Regierungschefin. Labour-Chef Jeremy Corbyn scharrt mit den Hufen. (Politik, 17.01.2019 - 16:48) weiterlesen...

Abstimmung über Plan B - May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen. Doch eine Lösung für ihr Brexit-Dilemma ist damit nicht in Sicht. Sie muss nun bald einen Plan B vorlegen. Die Zeit wird immer knapper. Das Misstrauensvotum hat die britische Premierministerin überstanden. (Politik, 17.01.2019 - 13:34) weiterlesen...

Abstimmung über Brexit-Plan B am 29. Januar. London - Die britischen Abgeordneten sollen am 29. Januar über einen Plan B für den britischen EU-Austritt abstimmen. Das teilte die Regierung im Parlament mit. Das mit Brüssel ausgehandelte Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May war am Dienstag von der überwältigenden Mehrheit der Abgeordneten abgelehnt worden. May will bereits am kommenden Montag darlegen, wie es weitergehen soll. Dazu traf sie sich bereits mit führenden Politikern verschiedener Parteien. Abstimmung über Brexit-Plan B am 29. Januar (Politik, 17.01.2019 - 12:50) weiterlesen...

May übersteht Misstrauensvotum - Parlament soll am 29. Januar über Brexit-Plan B abstimmen. Doch eine Lösung für ihr Brexit-Dilemma ist damit nicht in Sicht. Sie muss nun bald einen Plan B vorlegen. Die Zeit wird immer knapper. Das Misstrauensvotum hat die britische Premierministerin überstanden. (Politik, 17.01.2019 - 12:30) weiterlesen...

Lösung nicht in Sicht - Brexit-Dilemma: May übersteht Misstrauensvotum. Doch eine Lösung für ihr Brexit-Dilemma ist damit nicht in Sicht. Sie muss nun bald einen Plan B vorlegen. Die Zeit wird immer knapper. Das Misstrauensvotum hat die britische Premierministerin überstanden. (Politik, 17.01.2019 - 07:04) weiterlesen...