Notfälle, Kriminalität

Heidelberg - Der 35 Jahre alte Tatverdächtige im Fall der Todesfahrt von Heidelberg ist außer Lebensgefahr.

26.02.2017 - 12:22:06

Verdächtiger von Heidelberg außer Lebensgefahr. Der Mann hatte einen Bauchschuss erlitten, als er nach dem Vorfall von Polizisten gestoppt wurde. Der Mann kommt aus dem Raum Heidelberg und soll dem Vernehmen nach nicht polizeibekannt sein. Der Deutsche soll mit einem Mietwagen in eine Menschengruppe in Heidelberg gefahren sein und damit einen 73-Jährigen getötet und zwei weitere Fußgänger verletzt haben. Der 35-Jährige flüchtete zu Fuß mit einem Messer.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!