Gesundheit, Krankheiten

Hannover - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) erwartet eine massive fünfte Corona-Welle durch die neue Omikron-Variante.

17.12.2021 - 13:16:00

Lauterbach erwartet massive fünfte Corona-Welle. Das sagte Lauterbach am Freitag in Hannover.

Lauterbach sagte: "Wir müssen uns hier auf eine Herausforderung einstellen, die wir in dieser Form noch nicht gehabt haben." So übertreffe das, was in Großbritannien derzeit beobachtet werde, alles, was in der Pandemie bisher beobachtet worden sei, sagte Lauterbach unter Berufung auf Gespräche mit britischen Expertinnen und Experten.

Lauterbach sagte: "Da würde auch ein etwas milderer Verlauf keinen Unterschied machen." Die Zahl der Sterbefälle könne durch einen abgemilderten Verlauf des Infektionsgeschehens für zwei bis drei Wochen geringer gehalten werden. Aber das Wachstum der Infektionen würde diesen Vorteil zunichte machen.

Der Minister sagte: "Wir sind an einem Schlüsselpunkt der Pandemie." Die nun wichtige offensive Booster-Kampagne - also die Kampagne für möglichst viele Auffrischimpfungen - könne mit verfügbarem Moderna -Impfstoff vorgenommen werden. Er rief Ärzte und Impfzentren auf, das Präparat breit einzusetzen.

Mit Blick auf die Weihnachtstage appellierte Lauterbach an alle Bürgerinnen und Bürger, bei Reisen nach dem Grundsatz vorzugehen: "Wir schützen uns gegenseitig." Jeder sollte sich vorher testen lassen oder zumindest selbst testen - bevorzugt mehrfach. Der Minister machte deutlich, dass vor allem für Menschen ohne Booster-Impfung besondere Vorsicht geboten sei.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - Ciesek kritisiert Verkürzung des Genesenen-Status. Virologin Ciesek zeigt sich darüber «nicht glücklich» - und sieht vor allem für Junge ein Problem. Lauterbach hält weiter daran fest, dass der Genesenen-Status nicht für sechs, sondern drei Monate gilt. (Wissenschaft, 28.01.2022 - 18:34) weiterlesen...

Pandemie - RKI nimmt neben Infektionszahl Krankheitslast in den Fokus. Im Blickpunkt des RKI stehen aber nicht nur die Neuinfektionen. Die Omikron-Variante hat Deutschland längst im Griff - und zunehmend größer scheint die Dunkelziffer der Corona-Ansteckungen zu werden. (Wissenschaft, 28.01.2022 - 17:50) weiterlesen...

Corona - Umfrage: Mehr einsame Senioren ab 80 als vor der Pandemie. Vor allem eine Gruppe von Senioren ist betroffen. Wie wirkt sich die Pandemie auf das Leben von älteren Menschen aus? Eine Umfrage verdeutlicht: Einsamkeit ist ein großes Thema. (Politik, 28.01.2022 - 17:34) weiterlesen...

Pandemie - Lauterbach: Omikron-Welle «gut in Kontrolle». Ist die Situation noch im Griff? Politik und Experten betonen, der Krisenkurs gehe bisher auf. In der Corona-Pandemie stecken sich in Deutschland jetzt Tag für Tag Zigtausende an. (Politik, 28.01.2022 - 15:36) weiterlesen...

Pandemie - Resilienzforscherin: Gewöhnen uns an hohe Corona-Zahlen. Doch gleichzeitig setzt bei vielen Menschen eine Gewöhnung ein, sagt die Psychologin Donya Gilan - und verrät Tipps, für die aktuelle Lage. Omikron sorgt für immer neue Höchstwerte bei den Neuinfektionen. (Wissenschaft, 28.01.2022 - 11:54) weiterlesen...

Pandemie - Lauterbach: Corona-Kurs zeigt trotz hoher Fallzahlen Wirkung. Doch die Maßnahmen zur Beherrschung der Welle würden schon greifen, betont Gesundheitsminister Lauterbach. Die Omikron-Welle hat das Land im Griff, die Infektionszahlen schießen täglich in neue Höhen. (Politik, 28.01.2022 - 10:50) weiterlesen...