Unfälle, Bahn

Hamm - Ein ICE-Zug mit 140 Reisenden ist im westfälischen Hamm über zwei Betonplatten auf den Bahnschienen gefahren und schwer beschädigt worden.

02.01.2018 - 16:12:06

Betonplatten auf Gleisen - ICE-Zug mit 140 Reisenden beschädigt. Nach Angaben der Bundespolizei hatten Unbekannte die Gehwegplatten am Silvestermorgen in der Nähe des Haltepunktes Hamm-Heessen auf die Gleise gelegt. Der Zugführer leitete eine Notbremsung ein, konnte den ICE aber nicht mehr rechtzeitig stoppen. Alle Passagiere blieben unverletzt. Der beschädigte ICE war auf dem Weg von Berlin nach Köln.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!