Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Verkehr, Freizeit

Hamburg - Wer mit dem Auto in Richtung Küste unterwegs ist, muss derzeit mehr Zeit einplanen: Am Samstagmorgen kam es bereits auf den Autobahnen 1 und 7 zu Verkehrsbehinderungen, wie der ADAC mitteilte.

27.06.2020 - 13:00:07

Start in die Sommerferien - Viel Urlaubsverkehr im Norden - aber kaum Staus in MV. Im Bereich Lübeck sei es besonders eng gewesen, da hier viele Baustellen den Verkehrsfluss beeinträchtigten.

Grund für den erhöhten Verkehr sind Urlauber aus Hamburg, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen, die zum Ferienstart bei warmem Wetter unterwegs sind zu den Urlaubsdestinationen an Nord- und Ostseeküste.

Auf den Straßen Mecklenburg-Vorpommerns hingegen rollte der Reiseverkehr zunächst ohne größere Schwierigkeiten. «Wir haben grundsätzlich keine Auffälligkeiten», sagte eine Polizeisprecherin am Samstag in Rostock. Lediglich auf der A24 gebe es ein wenig Stau durch den Urlaubsreiseverkehr. Auf der Autobahn 20 bei Tribsees kamen die regulären Verzögerungen durch eine Umleitung dazu.

Abgesehen davon sei es auf den Straßen in Mecklenburg-Vorpommern zunächst ruhig gewesen, hieß es auch beim ADAC. Auch bei den Zufahrten Richtung Ostseestrände sei am Vormittag noch nicht viel los gewesen, sagte ein Sprecher am Samstag der Deutschen Presse-Agentur.

© dpa-infocom, dpa:200627-99-584792/2

@ dpa.de