Unwetter, Verkehr

Hamburg - Nach dem heftigen Sturmtief «Paul» mit mindestens zwei Todesopfern ist der Bahnverkehr in Deutschland noch immer gestört.

23.06.2017 - 10:34:05

Nach Unwetter ist der Bahnverkehr weiter gestört. Die ICE-Strecke Berlin-Düsseldorf ist wegen eines Oberleitungsschadens zwischen Bielefeld und Gütersloh unterbrochen. Auch die Strecke Hamburg-Hannover bleibt voraussichtlich bis zum Mittag gesperrt. Das bedeutet durch Umleitungen aber Verspätungen - und trifft viele Reisende ausgerechnet vor dem Wochenende. In Ostdeutschland trifft es Regionalstrecken. «Paul» war mit Gewittern, Starkregen, Hagel und einem Tornado über den Norden gezogen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!