Mitteldeutsche Zeitung

Halle - Radiologische Untersuchungen und forensische Gutachten werden zur Lösung dieser Fragen nichts beitragen.

02.01.2018 - 20:51:44

Mitteldeutsche Zeitung: zu Altersbestimmung bei Flüchtlingen. Zwar gibt keinen Zweifel daran, dass sich viele junge erwachsene Flüchtlinge als Minderjährige ausgeben, weil sie als solche Anspruch auf mehr Schutz und bessere Unterbringung haben.

Halle - Radiologische Untersuchungen und forensische Gutachten werden zur Lösung dieser Fragen nichts beitragen. Zwar gibt keinen Zweifel daran, dass sich viele junge erwachsene Flüchtlinge als Minderjährige ausgeben, weil sie als solche Anspruch auf mehr Schutz und bessere Unterbringung haben. Die öffentliche Sicherheit hängt von ganz anderen Dingen ab, etwa davon, ob geltendes Recht angewendet wird. Deswegen braucht es funktionierende Behörden, die die Asylanträge verlässlich prüfen - aber auch die Ausreisepflicht abgelehnter Bewerber konsequent durchsetzen. Zuwanderungspolitik ist ein komplexes Thema, Integration nicht minder. Teure Röntgenuntersuchungen von Migranten helfen dabei nicht.

OTS: Mitteldeutsche Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/47409 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_47409.rss2

Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!