Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mitteldeutsche Zeitung

Halle / MZ - Seit 2019 erzeugen die Amerikaner massiv Druck auf die Pipeline und haben damit eine gro?e Verz?gerung des Projekts erwirkt.

24.03.2021 - 20:22:32

Mitteldeutsche Zeitung zu Nord Stream 2

Halle/MZ - Seit 2019 erzeugen die Amerikaner massiv Druck auf die Pipeline und haben damit eine gro?e Verz?gerung des Projekts erwirkt. Inzwischen hat sich in Europa eine breite Allianz der Gegner gebildet, die von Polen ?ber das Baltikum bis in die Ukraine reicht. W?hrend die Amerikaner vor allem mit einer energiewirtschaftlichen Abh?ngigkeit von den Russen argumentieren, sagen die Polen und Ukrainer, man d?rfe Wladimir Putin mit dem Gasgesch?ft nicht noch mehr Geld in die R?stungskasse sp?len. Die neue Pipeline ist fast fertig, doch auf den letzten Metern ger?t die Bundesregierung derart unter Druck, dass sie Gefahr l?uft, es sich mit allen zu verscherzen - mit den Amerikanern, Polen und Ukrainern. Und am Ende auch noch mit den Russen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/47409/4872810 Mitteldeutsche Zeitung

@ presseportal.de