Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Mitteldeutsche Zeitung

Halle / MZ - In Leverkusen mag man sich als Opfer einer Klageindustrie sehen und auf die US-Umweltbeh?rde Epa verweisen, die bei sachgem??er Verwendung keine Risiken durch den Wirkstoff Glyphosat sieht.

27.05.2021 - 20:52:42

Mitteldeutsche Zeitung zu Bayer. Doch jenseits dieses Streits bleibt der Monsanto-Kauf eine verheerende Fehleinsch?tzung.

Halle/MZ - In Leverkusen mag man sich als Opfer einer Klageindustrie sehen und auf die US-Umweltbeh?rde Epa verweisen, die bei sachgem??er Verwendung keine Risiken durch den Wirkstoff Glyphosat sieht. Doch jenseits dieses Streits bleibt der Monsanto-Kauf eine verheerende Fehleinsch?tzung. Baumanns Vorg?nger Marijn Dekkers f?rchtete noch Image- sowie Haftungsrisiken und lie? die Finger von Monsanto. Sein Nachfolger hielt Schadensersatzklagen nur f?r ein Zahlenspiel und griff zu. Baumann lieferte damit das Paradebeispiel eines Topmanagers, dessen Fantasie jenseits des Gesch?ftsmodells endet.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung Hartmut Augustin Telefon: 0345 565 4200 hartmut.augustin@mz-web.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/47409/4926307 Mitteldeutsche Zeitung

@ presseportal.de