Schulen, Schwangerschaft

Hagerstown - Eine christliche Schule im US-Staat Maryland hat eine schwangere Schülerin von der Abschlusszeremonie ausgeschlossen.

27.05.2017 - 03:16:05

US-Schule schließt Schwangere von Zeugnisvergabe aus. Die Schwangerschaft der 18-Jährigen sei aber nicht der Grund für den Ausschluss, teilte Direktor David R. Hobbs mit. Die «Heritage Academy» sei froh, dass sich die 18-Jährige gegen eine Abtreibung entschieden habe, aber man müsse sie für ihr unmoralisches Verhalten, das sie in diese Situation gebracht habe, zur Rechenschaft ziehen. Das sei ein Ausdruck von Liebe. Der «Washington Post» sagte Hobbs, seine Schule lehre sexuelle Enthaltsamkeit bis zur Hochzeitsnacht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!