Wahlen, Parteien

Gütersloh - Die Bertelsmann-Stiftung veröffentlicht heute eine Analyse zur Bundestagswahl.

06.10.2017 - 05:08:06

Fokus auf soziale Milieus - Bertelsmann-Stiftung analysiert Bundestagswahl. Die Forscher beleuchten unter dem Titel «Populäre Wahlen», welche Parteien in welchen sozialen Milieus Gewinne oder Verluste verzeichneten.

Erstmals zog bei einer gestiegenen Wahlbeteiligung mit der AfD (12,6 Prozent) eine rechtspopulistische Partei in den Bundestag ein und sorgte damit für große Verluste bei den etablierten großen Parteien.

Neben dem Fokus auf der Wahlentscheidung der verschiedenen gesellschaftlichen Schichten analysiert die Bertelsmann-Stiftung, welchen Einfluss die soziale Zusammensetzung eines Wahlbezirks auf die Stimmabgabe hatte. In wirtschaftlich starken Vierteln geben traditionell mehr Wahlberechtigte ihre Stimme ab als in sozial schwachen. Das führt zur sozialen Spaltung bei der Wahlbeteiligung.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!