Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesellschaft, Göring-Eckardt

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat den Druck auf SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz erhöht, das "Ampel"-Kabinett paritätisch zu besetzen.

24.10.2021 - 00:04:08

Göring-Eckardt drängt auf Parität im Ampel-Kabinett

"Olaf Scholz ist eine Verpflichtung eingegangen", sagte sie der "Bild am Sonntag". Und weiter: "Er hat klar gesagt: `Mein Kabinett wird paritätisch besetzt werden.` Wir wollen ihn beim Wort nehmen."

Die Grünen seien in der Frage klar. Scholz hatte wiederholt angekündigt, sein Kabinett mit ebenso vielen Ministerinnen wie Ministern besetzen zu wollen, die FDP hingegen hatte erklärt, dass sie sich dem Versprechen der SPD nicht zwangsläufig anschließen will. Göring-Eckardt drängt auf eine diverse Besetzung des Kabinetts auf allen Ebenen. Eine moderne Regierung sollte "die Lebenswirklichkeit in Deutschland widerspiegeln - Frauen und Männer, West und Ost, mit und ohne Migrationshintergrund, Jung und Alt".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Berufspendler nutzen auch für kurze Arbeitswege vor allem das Auto Berufspendler in Deutschland setzen auch für kurze Arbeitswege vor allem auf das Auto. (Politik, 30.11.2021 - 08:24) weiterlesen...

Medizinethiker: Ungeimpfte im Triage-Fall nicht schlechter stellen Der Potsdamer Medizinethiker Robert Ranisch ist dagegen, geimpfte Corona-Patienten im Fall einer Triage gegenüber ungeimpften systematisch zu bevorzugen. (Politik, 28.11.2021 - 01:03) weiterlesen...

Montgomery verlangt Verfallsdatum für Impfnachweis Um den Impfschutz der Bevölkerung zu verbessern, fordert der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, eine Befristung des Impfstatus. (Politik, 28.11.2021 - 01:03) weiterlesen...

Soziologin will vielfältige Besetzung des künftigen Bundeskabinetts Angesichts der Aufstellung des künftigen Bundeskabinetts hat die Soziologin und Direktorin des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM), Naika Foroutan, mehr Vielfalt bei der personellen Besetzung gefordert. (Politik, 26.11.2021 - 02:04) weiterlesen...

Ethikratsmitglied für allgemeine Impfpflicht Das Ethikratsmitglied Wolfram Henn spricht sich angesichts hoher Infektionszahlen und weiterhin niedriger Impfquote für eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland aus. (Politik, 26.11.2021 - 00:04) weiterlesen...

Juli-Chefin sieht Cannabislegalisierung als Meilenstein Die neue Chefin des FDP-nahen Jugendverbandes Junge Liberale, Franziska Brandmann, zeigt sich erfreut über die im Koalitionsvertrag festgeschriebene Drogenpolitik der Ampel-Parteien. (Politik, 25.11.2021 - 19:11) weiterlesen...