Parteien, Wahlen

Grünen-Chef Cem Özdemir kann sich eine schwarz-grüne Koalition nach der Bundestagswahl vorstellen, wenn es dabei zu Vereinbarungen über einen deutlichen Fortschritt beim Klimaschutz kommt.

31.08.2017 - 10:53:17

Özdemir: Schwarz-Grün bei Fortschritten im Klimaschutz möglich

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gebe den Grünen Recht, was das Ende des Verbrennungsmotors angeht, sagte Özdemir der "Saarbrücker Zeitung"(Donnerstagsausgabe). "Aber mit ihren bisherigen Partnern SPD und FDP wird Merkel das nicht umsetzen können. Für die Umsetzung braucht es starke Grüne", so Özdemir.

Seine Partei würde "dafür sorgen, dass es zum wirksamen Klimaschutz kommt", erklärte Özdemir. Merkel unterschreibe zwar das Pariser Klimaabkommen, beschließe dann aber mit der SPD Milliardensubventionen für alte Kohlekraftwerke, kritisierte Özdemir. "Wir haben immer klar gesagt, dass wir nach der Wahl mit allen reden - aber wir reden nicht über alles", sagte der Grünen-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!