Umweltschutz, Parteien

Grüne-Jugend-Chef Timon Dzienus fürchtet angesichts der Rolle seiner Partei bei der Räumung des Dorfes Lützerath für den Kohleabbau, dass sich der Abstand zur Klimabewegung vergrößert.

13.01.2023 - 11:05:12

Grüne Jugend fürchtet Entfremdung von Klimabewegung

"Diese Entfremdung droht natürlich", sagte Dzienus dem Nachrichtenportal T-Online. "Davor warnt die Grüne Jugend schon länger. Denn gerade jetzt bräuchten die Grünen die Unterstützung der Klimabewegung. Der RWE-Deal hilft da überhaupt nicht."

Auch für die Identität und Geschlossenheit der Grünen sei Lützerath eine "Gefahr". Das Problem sei aber größer, alle Parteien versagten gerade. Der Chef der Jugendorganisation kritisierte, der geschlossene Deal mit dem Energiekonzern RWE sei kein Fortschritt für den Klimaschutz. Es gebe viele offene Fragen, sagte Dzienus, der sich auch enttäuscht von den Grünen zeigte: "Ich hatte aber wie viele aus der Klimabewegung eine Hoffnung: nämlich, dass die Grünen in einer Regierung den Mut aufbringen, sich mit ungerechten Eigentumsverhältnissen und großen Konzernen wie RWE anzulegen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Neue Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe stützen Tempo 100 Mit einem Tempolimit von 100 Kilometern je Stunde auf Autobahnen kann nach aktuellen Berechnungen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) anders als bisher von Vielen angenommen womöglich doch ein signifikanter Beitrag zum CO2-Einsparziel im Verkehrssektor erreicht werden. (Politik, 30.01.2023 - 00:03) weiterlesen...

FDP erwartet Einigung zu Planungsbeschleunigung vor Ostern Der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, erwartet eine Einigung im Streit um das Planungsbeschleunigungsgesetz bis spätestens Ende März. (Politik, 27.01.2023 - 16:00) weiterlesen...

Habeck fordert von Klimabewegung Distanzierung von Gewalt Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) fordert die Klimabewegung auf, sich von gewalttätigem Protest und der Verunglimpfung von Polizisten zu distanzieren. (Politik, 27.01.2023 - 13:47) weiterlesen...

Bundesinnenministerium warnt vor Unterwanderung der Klimabewegung Das Bundesinnenministerium von Ressortchefin Nancy Faeser (SPD) warnt vor einer Vereinnahmung der Klimaschutzbewegung durch Linksextremisten. (Politik, 27.01.2023 - 04:03) weiterlesen...

Koalitionsgipfel erringt keine Einigung im Autobahn-Streit Die Ampelparteien können sich weiterhin nicht darauf verständigen, welche Bauvorhaben in Deutschland künftig schneller umgesetzt werden sollen. (Politik, 26.01.2023 - 21:37) weiterlesen...

Verkehrsminister will weiter auf Agrosprit setzen Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will weiter auf die Beimischung von Agrosprit aus Nahrungs- und Futtermittelplanzen zu fossilen Kraftstoffen setzen. (Politik, 26.01.2023 - 15:53) weiterlesen...