Gesundheit, Corona

Großbritanniens Premier hat schärfere Corona-Regeln für die kommenden Festtage ausgeschlossen.

22.12.2021 - 18:08:11

Corona-Pandemie - Großbritannien: Über 100.000 Corona-Infektionen an einem Tag. Zugleich nimmt die Zahl der Neuinfektionen dramatisch zu. Experten sehen die Entwicklung mit großer Sorge.

London - In Großbritannien sind erstmals mehr als 100.000 Infektionen mit dem Coronavirus an einem einzigen Tag verzeichnet worden. Das Land, das mit einer massiven Omikron-Welle konfrontiert ist, verzeichnete am Mittwoch laut Regierungswebseite 106.122 Neuinfektionen.

Trotz der beunruhigenden Entwicklung hatte Premierminister Boris Johnson am Dienstag eine weitere Verschärfung der Corona-Maßnahmen für den größten Landesteil England für die Festtage ausgeschlossen. Die Regierung will abwarten, bis es eine klare Datenlage dazu gibt, ob mit dem starken Anstieg der Infektionen auch die Zahl der Krankenhauseinweisungen steigt.

Warnungen von Experten

Experten warnen jedoch, dass es zu spät sein könnte, wenn die Datenlage klar sei. Zudem bereiten Personalmängel in Krankenhäusern und im öffentlichen Verkehr zunehmend Schwierigkeiten, weil viele Mitarbeiter sich infizieren und in Selbstisolation gehen. Die Regierung kündigte daher am Mittwoch an, die Dauer der Isolation von zehn auf sieben Tage zu verkürzen.

Die Regionalregierungen in Schottland und Wales hatten hingegen weitere Einschränkungen angekündigt. So gelten für Schottland vom zweiten Weihnachtsfeiertag an Obergrenzen bei Besucherzahlen für Sportveranstaltungen. Für Wales kündigte die Regierung eine Obergrenze von 30 Personen für Veranstaltungen in Innenräumen und 50 Personen im Freien an.

© dpa-infocom, dpa:211222-99-481268/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Lage - RKI blickt detailliert auf Covid-19-Patienten mit Symptomen. Nur die so bestätigten Fälle fließen aber zum Beispiel in die Sieben-Tage-Inzidenz ein. Die Kapazitäten für PCR-Tests werden in der Omikron-Welle wohl nicht reichen. (Politik, 21.01.2022 - 01:18) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Österreich führt Corona-Impfpflicht ein. Eine Milliarden-Lotterie soll die Impfskeptiker zusätzlich überzeugen. Österreich wagt sich damit in der EU weit voran. In Österreich ist eine allgemeine Impfpflicht nun beschlossene Sache. (Politik, 20.01.2022 - 19:18) weiterlesen...

Datenschutz - Polizei nutzt Corona-Kontakterfassungsdaten für Ermittlungen. Doch wer im Restaurant Namen und Adresse hinterlässt, das interessiert oft auch Polizei und Ermittler. Per Luca-App oder Zettel - Datenerfassung sollte die Corona-Pandemie beherrschbar machen. (Wissenschaft, 20.01.2022 - 18:36) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Regierung erwartet Hunderttausende Neuinfektionen pro Tag. Laut Gesundheitsminister Lauterbach ist die Spitze jedoch noch nicht erreicht. Bund und Länder beraten am Montag. Die Infektionszahlen in Deutschland schießen immer weiter in die Höhe. (Politik, 20.01.2022 - 16:56) weiterlesen...

Gesundheit - Studie: Mütter mit Covid-19 können bedenkenlos stillen. Eine Studie bestätigt, dass davon wenig Gefahr fürs Kind ausgeht. Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Nationale Stillkommission empfehlen Müttern, ihr Baby auch bei einer Covid-Infektion zu stillen. (Wissenschaft, 20.01.2022 - 14:48) weiterlesen...

Pandemie - Im Vergleich zur Vorwoche: Leichter Rückgang der Impfquote Rund 610.000 Dosen Impfstoff gegen das Coronavirus wurden am Mittwoch in Deutschland verabreicht, in der Woche zuvor waren es 864.000. Damit sind inzwischen 62,6 Millionen Menschen mindestens einmal geimpft. (Politik, 20.01.2022 - 14:48) weiterlesen...