Notfälle, Hessen

Groß-Umstadt - Eine 26-Jährige hat sich in Südhessen möglicherweise bewaffnet in ihrer Wohnung verschanzt und damit einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

10.04.2018 - 12:12:05

Frau in Wohnung verschanzt - Festnahme bei Fluchtversuch. Schließlich wurde die «unklare Bedrohungslage» ohne Blutvergießen beendet: Beim Fluchtversuch wurde die als psychisch labil geltende Frau festgenommen. «Es gab keine Verletzten», sagte eine Polizeisprecherin. Ob die 26-Jährige mit einem Messer bewaffnet war, wie anfangs vermutet, sei noch nicht bekannt. Die Frau hatte sich mit ihrer Mutter gestritten und diese aus der Wohnung ausgesperrt. Die Hintergründe sind noch unklar.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!