Gesundheit, Spahn

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat für 2019 einen neuen Pflege-TÜV angekündigt.

09.11.2018 - 02:01:25

Spahn kündigt neuen Pflege-TÜV für 2019 an

"Wir starten damit im Herbst kommenden Jahres", sagte Spahn den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). "Ein TÜV, bei dem heute fast jedes Heim ein `sehr gut` bekommt, verdient seinen Namen nicht. Das werden wir ändern", so der CDU-Politiker weiter.

Entscheidend für das neue Bewertungssystem sei, dass es den Pflegebedürftigen gut gehe. "Da müssen die Unterschiede zwischen den Angeboten deutlich werden", so Spahn. Im kommenden Herbst werde zunächst das Bewertungssystem umgestellt und im Anschluss die Informationen über die Heime. Spahn verteidigte zudem sein Pflegepersonalstärkungsgesetz, das an diesem Freitag vom Bundestag verabschiedet werden soll: Es gehe nicht nur um die Schaffung von 13.000 zusätzlichen Stellen in der Altenpflege. "Dieses Gesetz ist ein Signal an alle, die in der Pflege arbeiten: Wir meinen dass es ernst", so der Gesundheitsminister. In Folge des Gesetzes soll künftig jede neue Pflegestelle in den Krankenhäusern staatlich finanziert werden. Es soll zudem dabei helfen, dass mehr Pflegekräfte in den Beruf einsteigen und mehr Pflegekräfte in den Beruf zurückkehren. Spahn räumte allerdings ein, "dass nicht alles von heute auf morgen perfekt sein kann".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Spahn lockert Vorschriften für Grippeimpfstoff-Beschaffung Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) lockert angesichts von Berichten über Grippeimpfstoff-Engpässe unter anderen in Niedersachsen und Sachsen die Vorschriften für die Beschaffung von Impfstoffen. (Politik, 20.11.2018 - 13:51) weiterlesen...

Pflegebeauftragter fordert Nachbesserungen beim neuen Pflege-TÜV In der Diskussion um ein neues Verfahren zur Bewertung von Pflegeheimen hat der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, die Vorschläge von Wissenschaftlern begrüßt: "Die Systematik, nach der künftig geprüft werden soll, geht in die richtige Richtung", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). (Politik, 20.11.2018 - 02:01) weiterlesen...

Patientenschützer kritisieren Reformvorschlag für Pflege-TÜV Deutschlands oberster Patientenschützer hat das neue Konzept für einen Pflege-TÜV zur Bewertung von Heimen als "unzureichend" kritisiert. (Politik, 19.11.2018 - 15:46) weiterlesen...

Merkel will Arztpraxen von Gemeinden betreiben lassen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für Alternativen zu klassischen Niederlassungen von Ärzten ausgesprochen. (Politik, 16.11.2018 - 18:41) weiterlesen...

Lungenärzte kritisieren Aufweichen von Stickoxid-Grenzwerten Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) hat die faktische Aufweichung der Stickoxid-Grenzwerte durch die Bundesregierung kritisiert. (Politik, 16.11.2018 - 08:35) weiterlesen...

Anwerbeprogramme für ausländische Pfleger laufen schleppend Mithilfe mehrerer Anwerbeprogramme hat die Arbeitsagentur in den vergangenen sechs Jahren rund 2.500 Pflegekräfte aus Nicht-EU-Staaten nach Deutschland vermittelt. (Politik, 15.11.2018 - 05:03) weiterlesen...