Leute, Monarchie

Gerade waren sie in Polen, jetzt kommen sie mit ihren Kindern nach Deutschland.

19.07.2017 - 07:28:06

Berlin, Heidelberg und Hamburg - William und Kate starten ihre Deutschlandreise. William und Kate haben an ihren drei Tagen in Berlin, Heidelberg und Hamburg ein volles Programm.

  • Prinz William und Herzogin Catherine - Foto: Der britische Prinz William (m.) und seine Frau Herzogin Kate in Polen. Foto:

    Der britische Prinz William (m.) und seine Frau Herzogin Kate in Polen. Foto:

  • Prinz William und Herzogin Catherine - Foto: Jane Barlow

    Der britische Prinz William (m) und Herzogin Kate mit den Holocaust-Überlebenden Manfred Goldberg (r) und Zigi Shipper (l) im ehemaligen deutsche Konzentrationslager Stutthof in der Nähe von Danzig. Foto: Jane Barlow

  • Prinz William und Herzogin Catherine - Foto: Dominic Lipinski

    Royale Fans warten in Danzig auf die Ankunft von Prinz William und seiner Frau Herzogin Kate. Foto: Dominic Lipinski

Prinz William und Herzogin Catherine - Foto: Der britische Prinz William (m.) und seine Frau Herzogin Kate in Polen. Foto:Prinz William und Herzogin Catherine - Foto: Jane BarlowPrinz William und Herzogin Catherine - Foto: Dominic Lipinski

Berlin - Die jungen Royals kommen: Prinz William und seine Frau Kate beginnen in Berlin mit ihren Kindern einen dreitägigen Besuch in Deutschland. Erste Stationen sind gegen Mittag das Kanzleramt, danach das Brandenburger Tor und das Holocaust-Mahnmal.

Es ist das erste Mal, dass der Enkel der Queen mit seiner Frau und den beiden Kindern George (3) und Charlotte (2) nach Deutschland kommt. Die Kinder werden nach Angaben der britischen Botschaft nicht am offiziellen Programm teilnehmen. Wo sie außer bei der Ankunft und bei der Abreise zu sehen sind, ist noch offen.

William (35) ist nach seinem Vater Charles (68) der Zweite in der Thronfolge. Seine Großmutter, Königin Elizabeth II., war vor zwei Jahren zu ihrem fünften Staatsbesuch in Deutschland. William ist ein Vertreter der neuen Generation des Königshauses und gilt mit seiner Familie als wichtiger Sympathieträger für Großbritannien.

Stationen der Deutschlandreise sind neben der deutschen Hauptstadt Heidelberg und Hamburg. Bundeskanzlerin Angela Merkel kennt William bereits von einem Besuch in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr. Beim gemeinsamen Mittagessen dürfte es auch um Politisches wie den geplanten EU-Austritt Großbritanniens gehen.

Am Nachmittag des ersten Berlin-Tages trifft das Royal-Paar in Marzahn Helfer des Vereins Straßenkinder und der Robert-Enke-Stiftung, die auf Depressionskrankheiten aufmerksam macht. Kate und William lernen auch Teresa Enke kennen, die Witwe des Torhüters, der sich 2009 das Leben nahm. «Für meine Stiftung und mich ist dieser Tag eine tolle Würdigung unserer Arbeit der vergangenen siebeneinhalb Jahre», teilte Enke vorab mit.

Später besuchen William und Kate den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Abends ist eine Gartenparty in der britischen Botschaftsresidenz im Grunewald geplant. Dort wird der 91. Geburtstag der Queen nachgefeiert. William hält eine Ansprache.

Chancen, Kate und William zu sehen, bieten sich laut Botschaft am Brandenburger Tor, am Donnerstag am Neckarufer in Heidelberg und am Freitag an der Elbphilharmonie in Hamburg. Nach dem Tag in Heidelberg kehren Kate und William nach Berlin zurück. Abends besuchen sie das Restaurant und Tanzlokal «Clärchens Ballhaus», wo sie junge Unternehmer und Kreative treffen. Am Freitag reisen sie mit dem Zug nach Hamburg. Am Samstag wird Prinz George vier Jahre alt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Willem-Alexander und Máxima - Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast. Was machen die anderen Royals? Das niederländische Königspaar ist auf Staatsbesuch in Luxemburg. Die Hochzeit von Harry und Meghan ist vorbei. (Unterhaltung, 23.05.2018 - 15:38) weiterlesen...

Niederländisches Königspaar auf Staatsbesuch in Luxemburg. Das Paar wird zunächst von Luxemburgs Großherzog Henri und dessen Frau Maria Teresa im Palast der luxemburgischen Hauptstadt empfangen. Danach stehen eine Festveranstaltung im Rathaus und ein Spaziergang über die Corniche auf dem Programm. Bei dem ersten Staatsbesuch des Königspaars im Großherzogtum geht es um Wirtschaftsbeziehungen und Forschung. Luxemburg - Der niederländische König Willem-Alexander und seine Frau, Königin Máxima, werden heute zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Luxemburg erwartet. (Politik, 23.05.2018 - 01:40) weiterlesen...

Gartenparty - Harry und Meghan bei erstem offiziellen Termin. Das passt zur Ankündigung, Meghan werde sich vor allem um soziale Themen kümmern. Bei ihrem ersten Auftritt als Ehepaar trafen Prinz Harry und Herzogin Meghan Vertreter wohltätiger Organisationen. (Unterhaltung, 22.05.2018 - 18:54) weiterlesen...

Harry und Meghan auf Gartenparty im Buckingham-Palast. Sie nahmen am Nachmittag bei Sonnenschein an einer Gartenparty des Buckingham-Palasts in London teil. Die Herzogin von Sussex - so Meghans offizieller Titel - trug ein champagnerfarbenes Kleid mit transparenten Ärmeln und einen farblich passenden Hut. Zu dem Fest waren mehr als 6000 Vertreter von Wohltätigkeitsorganisationen und Militäreinheiten eingeladen. London - Drei Tage nach ihrer Hochzeit sind Prinz Harry und Meghan schon ihren ersten royalen Pflichten als Ehepaar nachgegangen. (Politik, 22.05.2018 - 18:06) weiterlesen...

Royal Wedding - Prediger hielt Einladung zur Hochzeit für Aprilscherz. Der US-Bischof Michael Curry sprach bei der Royal Wedding über die Kraft der Liebe. Seine Predigt fand viel Anklang. (Unterhaltung, 22.05.2018 - 16:28) weiterlesen...

Royale Pflichten - Harry und Meghan treffen Wohltäter. Das passt zur Ankündigung, Meghan werde sich vor allem um soziale Themen kümmern. Derweil macht die Verwandtschaft neuen Ärger. Bei ihrem ersten Auftritt als Ehepaar treffen Prinz Harry und Herzogin Meghan Vertreter wohltätiger Organisationen. (Unterhaltung, 22.05.2018 - 09:08) weiterlesen...