Krankheiten, Gesundheit

Genf - Die Masern verbreiten sich nach jahrelang rückläufigem Trend wieder weltweit.

14.02.2019 - 13:56:05

WHO: Zahl der Masern-Fälle in einem Jahr verdoppelt. Die vorläufige Zahl der gemeldeten Erkrankungen hat sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, auf 229 000 Fälle, wie die Weltgesundheitsorganisation in Genf mitteilte. Die tatsächliche Zahl dürfte aber über der Zwei-Millionen-Grenze liegen, sagte Katherine O'Brien, Direktorin der WHO-Impfabteilung. «Wir gehen davon aus, dass weltweit weniger als zehn Prozent aller Fälle gemeldet werden», sagte sie.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neuer Bluttest auf Brustkrebs vorgestellt. Für das Verfahren seien nur wenige Milliliter Blut nötig, teilte das Universitätsklinikum Heidelberg mit. Bei der Untersuchung werden sogenannte Biomarker erkannt, die auf eine Krebserkrankung schließen lassen. Bei 500 untersuchten Brustkrebspatientinnen habe der Test in 75 Prozent der Fälle die Erkrankung korrekt angezeigt. Den Angaben zufolge soll das Verfahren noch in diesem Jahr in der Praxis angewendet werden. Heidelberg - Ein neuer Bluttest soll Brustkrebs künftig besonders schonend erkennen können. (Politik, 21.02.2019 - 13:20) weiterlesen...

Ebola-Epidemie - Fortschritt im Kampf gegen Ebola im Kongo Kinshasa - Die Behörden im Kongo melden einen «großen Fortschritt» im Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie: In der zeitweise am schlimmsten betroffenen Großstadt Beni habe es seit drei Wochen keine neue Erkrankung mehr gegeben. (Wissenschaft, 20.02.2019 - 12:26) weiterlesen...

Mit Fingerspitzengefühl - Wie Blinde bei der Brustkrebsvorsorge helfen. Eine Studie zeigt: Ihr Einsatz hat sich bewährt. Doch es gibt Grenzen. Mit dem besonderen Tastsinn blinder Helferinnen will ein Frauenarzt aus Duisburg die Brustkrebsvorsorge besser machen. (Wissenschaft, 18.02.2019 - 09:48) weiterlesen...

Rauch gegen Fieber In Indonesien versprühen Männer Mückenspray, um eine weitere Übertragung von Dengue Fieber zu reduzieren und die Mückenpopulation unter Kontrolle zu bringen. (Media, 17.02.2019 - 12:00) weiterlesen...