Extremismus, Kriminalität

Gegen Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer sind in einer Chatgruppe auf Telegram Mordpläne geäußert worden.

15.12.2021 - 07:08:10

Telegram-Chatgruppe - Durchsuchung zu Morddrohungen gegen Kretschmer. Wer steckt dahinter? Die Polizei durchsucht seit dem Morgen mehrere Objekte.

Dresden - Nach Drohungen gegen Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) in einer Telegram-Chatgruppe läuft in Dresden aktuell ein Polizeieinsatz.

Es würden mehrere Objekte durchsucht, teilte die Polizei am Morgen beim Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Durchsuchungsmaßnahmen erfolgten unter Beteiligung von Spezialkräften des Landeskriminalamtes (LKA), da Äußerungen einzelner Mitglieder der Telegram-Gruppe den Verdacht nahe legten, dass diese im Besitz von scharfen Waffen und Armbrüsten sein könnten, hieß es weiter.

Im Messenger-Dienst Telegram waren laut einem Bericht des ZDF-Magazins «Frontal» von vor einer Woche Morddrohungen gegen den sächsischen Ministerpräsidenten aufgetaucht.

© dpa-infocom, dpa:211215-99-387576/2

@ dpa.de