Konflikte, Israel

Gaza - Bei neuen Protesten an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen sind sieben Palästinenser ums Leben gekommen.

12.10.2018 - 23:50:06

Sieben Palästinenser an Grenze zum Gazastreifen getötet. Sie seien vom israelischen Militär erschossen worden, teilte das Gesundheitsministerium von Gaza mit, das die radikalislamische Hamas kontrolliert. Weitere 250 Palästinenser erlitten nach Angaben eines Ministeriumssprechers Verletzungen, darunter auch zehn Minderjährige. Nach israelischer Darstellung hatten sich rund 14 000 Palästinenser an der Grenze versammelt und Steine und Granaten geworfen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Israel ordnet Öffnung von Gaza-Grenzübergängen an. Die Übergänge waren am Mittwoch nach einem Raketenangriff aus dem Palästinensergebiet auf israelisches Gebiet geschlossen worden. Das Geschoss hatte in der Wüstenstadt Beerscheva ein Haus direkt getroffen. Das Verteidigungsministerium teilte am Sonntag mit, die Übergänge sollten wieder geöffnet werden, da die Gewalt an der Grenze zurückgegangen sei. Die im Gazastreifen herrschende Hamas habe sich um eine Beruhigung bemüht. Tel Aviv - Israel hat angeordnet, zwei Grenzübergänge in den blockierten Gazastreifen wieder zu öffnen. (Politik, 21.10.2018 - 10:32) weiterlesen...

Konflikte im Gazastreifen. Dabei wurden allein heute mindestens 130 Menschen verletzt, davon 77 durch Schüsse israelischer Soldaten. Trotz eines Aufrufs der Hamas zu friedlichen Protesten im Gazastreifen ist es zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. (Media, 19.10.2018 - 21:26) weiterlesen...

Hamas ruft zu friedlichen Protesten auf - Dutzende Verletzte. An der Grenze zu Israel wurden dabei 130 Menschen verletzt, davon 77 durch Schüsse israelischer Soldaten, wie das Gesundheitsministerium in Gaza mitteilte. Nach Angaben der israelischen Armee versammelten sich rund 10 000 Palästinenser an mehreren Punkten an der Grenze. Einige hätten Reifen verbrannt und Sprengsätze geworfen, sagte eine Sprecherin. Gaza - Trotz eines Aufrufs der Hamas zu friedlichen Protesten im Gazastreifen ist es zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten erneut zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. (Politik, 19.10.2018 - 20:10) weiterlesen...

Reaktion auf Raketenbeschuss - Palästinenser bei israelischem Luftangriff in Gaza getötet. Ein Mensch stirbt. Die angespannte Lage zwischen Israel und dem Gazastreifen heizt sich erneut auf: Nach Raketenbeschuss aus dem Küstengebiet fliegt Israels Luftwaffe mehrere Angriffe auf «Terrorziele». (Politik, 17.10.2018 - 10:40) weiterlesen...