Konflikte, Nahost

Gaza - Bei einem israelischen Luftangriff auf ein Haus im Gazastreifen sind nach Angaben palästinensischer Behörden eine schwangere Frau und ihre 18 Monate alte Tochter getötet worden.

09.08.2018 - 03:48:06

Schwangere und Kleinkind bei israelischem Angriff getötet. Zuvor war ein Mitglied des bewaffneten Flügels der im Gazastreifen herrschenden Hamas bei einem Luftangriff auf sein Auto getötet worden. Acht weitere Palästinenser wurden dem Gesundheitsministerium zufolge verletzt. Laut israelischer Armee waren gestern rund 70 Raketen aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert worden, drei Israelis wurden demnach leicht verletzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nahost: Palästinenser erklären Ende der Kämpfe. In der Nacht hatten militante Palästinenser nach eigenen Angaben ein Ende der Kämpfe mit Israel verkündet. Israel bestätigte das nicht. Ein Sprecher der radikalislamischen Hamas erklärte aber, die wöchentlichen Proteste am Grenzzaun gingen weiter. Bei Protesten heute wurde laut Hamas ein Palästinenser durch israelischen Beschuss getötet. Gaza - Nach israelischen Luftangriffen als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat sich die Lage in Israel und dem palästinensischem Küstengebiet entspannt. (Politik, 10.08.2018 - 21:02) weiterlesen...

Entspannung in Nahost - Palästinenser erklären Ende der Kämpfe. Militante Palästinenser haben ein Ende der Kämpfe erklärt - Israel hält sich dagegen bedeckt. Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten kehrt vorerst Ruhe ein. (Politik, 10.08.2018 - 13:14) weiterlesen...

Vorerst Ruhe in Nahost - Militante Palästinenser erklären Ende der Kämpfe. Zuvor hatten militante Palästinenser von einem Ende der Kämpfe gesprochen. Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten herrscht die Nacht über Ruhe. (Politik, 10.08.2018 - 07:02) weiterlesen...

Ruhe in Nahost - Palästinenser erklären Ende der Kämpfe. Gegen Mitternacht hatten militante Palästinenser nach eigenen Angaben ein Ende der Kämpfe mit Israel erklärt. Es sei eine Vereinbarung der gegenseitigen Ruhe unter Vermittlung von Ägypten und dem UN-Nahostgesandten Nikolay Mladenov geschlossen worden, teilten die Widerstandskomitees im Gazastreifen mit. Diese sei nun in Kraft, unter der Bedingung, dass Israel sich daran halte. Gaza - Nach israelischen Luftangriffen als Reaktion auf Beschuss aus dem Gazastreifen hat in der Nacht Ruhe geherrscht. (Politik, 10.08.2018 - 04:54) weiterlesen...

Israel greift Ziele nach Beschuss aus Gaza an - drei Tote. Nach einem weiteren Raketenbeschuss flog die israelische Luftwaffe am Abend wieder Angriffe. Sie hatte schon in der Nacht zuvor Ziele der radikalislamischen Hamas angegriffen. Dabei wurden nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums eine schwangere Frau und ihre 18 Monate alte Tochter sowie ein Hamas-Mitglied getötet. 27 weitere Palästinenser wurden demnach verletzt. In Israel wurden laut Armee durch Beschuss aus dem Gazastreifen sieben Menschen verletzt. Gaza - Die Lage zwischen militanten Palästinensern im Gazastreifen und Israel bleibt angespannt. (Politik, 09.08.2018 - 23:06) weiterlesen...

Wieder Tote im Gaza-Konflikt - Militante Palästinenser verkünden Ende der Gewalt Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut und gefährdet Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza. (Politik, 09.08.2018 - 18:49) weiterlesen...