Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

Gauland: Kampf gegen Impf-Nationalismus ist nicht Aufgabe der Bundeskanzlerin

08.01.2021 - 15:52:59

Gauland: Kampf gegen Impf-Nationalismus ist nicht Aufgabe der Bundeskanzlerin. Berlin - Zur Rolle der Bundeskanzlerin f?r das Impf-Chaos teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: "Es ist unfassbar, dass die Bundeskanzlerin auf 70 Millionen Impfdosen f?r Deutschland zugunsten anderer EU-Staaten verzichtet hat, obwohl in ...

Berlin - Zur Rolle der Bundeskanzlerin f?r das Impf-Chaos teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit:

"Es ist unfassbar, dass die Bundeskanzlerin auf 70 Millionen Impfdosen f?r Deutschland zugunsten anderer EU-Staaten verzichtet hat, obwohl in Deutschland noch nicht ausreichend Impfstoff f?r die eigene Bev?lkerung zur Verf?gung steht. Es stellt sich die Frage: Wer ?bernimmt die Verantwortung f?r diejenigen, die sterben, weil noch zu wenig geimpft werden kann?

Offenbar verwendet Merkel mehr Energie auf den Kampf gegen einen angeblichen 'Impf-Nationalismus' als auf die Versorgung der deutschen B?rger mit Impfstoff.

Nat?rlich ist die internationale Zusammenarbeit bei der Pandemie-Bek?mpfung wichtig, aber das ?ndert nichts daran, dass die politisch Verantwortlichen in Deutschland - allen voran die Bundeskanzlerin - dazu verpflichtet sind, zuerst f?r das Wohlergehen der eigenen B?rger zu sorgen.

Und das hei?t in der Corona-Krise: Sie m?ssen alles daf?r tun, damit sich jeder der es m?chte, so schnell wie m?glich freiwillig gegen das Corona-Virus impfen lassen kann. Das hat nichts mit Nationalismus zu tun, sondern ist eine politische Selbstverst?ndlichkeit."

Pressekontakt:

Pressestelle der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag Tel. 030 22757029

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/130241/4807415 AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag

@ presseportal.de