Deutschland, Energie

Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar gelten

22.11.2022 - 08:44:40

Die Bundesregierung will bei der ab März geplanten Gaspreisbremse eine Entlastungslücke für die Monate Januar und Februar schließen. Wie aus einem der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorliegenden Gesetzentwurf hervorgeht, soll der für den Monat März ermittelte Entlastungsbetrag auf die Monate Januar und Februar «gleichsam rückwirkend» erstreckt werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Erster LNG-Tanker für Deutschland steuert Terminal Wilhelmshaven an Der Start des ersten Terminals für Flüssigerdgas (LNG) in Deutschland steht in wenigen Tagen bevor. (Politik, 04.12.2022 - 12:53) weiterlesen...

Gasspeicher in Deutschland leeren sich schneller - 97,18 Prozent Die Gasspeicher in Deutschland leeren sich. (Sonstige, 03.12.2022 - 19:43) weiterlesen...

Ampel will Abzocke bei Energiepreisen unterbinden. Die Regierung will deshalb verhindern, dass Anbieter die Gunst der Stunde für Abzocke nutzen. Preisbremsen für Energie sollen bald Millionen Menschen entlasten - aber nur bei einem Teil des Verbrauchs. (Wirtschaft, 03.12.2022 - 14:35) weiterlesen...

Weber: Deutschland «schlafwandelt in neue Migrationskrise». Die Bundesrepublik sei darauf nicht vorbereitet. Wegen der russischen Angriffe auf die Energie-Infrastruktur der Ukraine rechnet der EVP-Vorsitzende Manfred Weber mit vielen Flüchtlingen in diesem Winter. (Politik, 03.12.2022 - 04:15) weiterlesen...

Millionen-Entschädigung für Gasimporteur VNG. In den Verhandlungen um Hilfe vom Staat hat die EnBW-Tochter VNG nun eine Einigung erzielt. Seit erheblich weniger Gas aus Russland nach Deutschland kommt, sind manche Importeure in ernste Schieflage geraten. (Wirtschaft, 02.12.2022 - 18:47) weiterlesen...

Studie: Großteil der Gas-Soforthilfen nicht an Bedürftige. Die Kosten übernimmt der Bund. Doch die Zahlungen sind laut einer vorläufigen Studie sozial nicht ausgewogen. Für Gas- und Fernwärmekunden entfällt im Dezember die Abschlagszahlung. (Wirtschaft, 02.12.2022 - 16:25) weiterlesen...