Parteien, SPD-Linke

Führende linke Sozialdemokraten wollen unmittelbar vor der konstituierenden Sitzung der künftigen SPD-Bundestagsfraktion ihre künftige Strategie verabreden: SPD-Vize Ralf Stegner, der Sprecher der Parlamentarischen Linken in der Fraktion, Matthias Miersch, sowie Juso-Chefin Johanna Uekermann haben dafür zu einem Spitzentreffen am Morgen des 27.

14.09.2017 - 12:22:21

SPD-Linke planen Spitzentreffen am 27. September

September ins Berliner Paul-Löbe-Haus eingeladen, berichtet die "Welt" unter Berufung auf Parteikreise. Ein entsprechendes Schreiben ging demnach unter anderem an Arbeitsministerin Andrea Nahles, Familienministerin Katarina Barley, Justizminister Heiko Maas, Bremens Bürgermeister Carsten Sieling und den stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel. Eingeladen sind außerdem weitere führende SPD-Linke wie Schatzmeister Dietmar Nietan, der Vorsitzende der SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament, Udo Bullmann, die Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, sowie die Parteivorstandsmitglieder Niels Annen und Florian Pronold.

Im linken Flügel der SPD gibt es den Anspruch, in der künftigen Führung besser als bisher vertreten zu sein, wie die "Welt" schreibt. Derzeit gehören weder der SPD-Vorsitzende Martin Schulz noch Fraktionschef Thomas Oppermann oder Generalsekretär Hubertus Heil dem linken Flügel der SPD an. In SPD-Kreisen wird befürchtet, die Partei könne bei der Bundestagswahl am 24. September unter ihr Ergebnis von 2013 (25,7 Prozent) absacken. Im Falle eines Wechsels in die Opposition dürfte mindestens einer der drei dann noch zu vergebenden Posten (Parteivorsitz, Fraktionsvorsitz, Generalsekretär) von einem Vertreter des linken SPD-Flügels besetzt werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Meuthen: AfD sollte Kooperationsverbot mit Pegida aufheben Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat sich für eine Aufhebung des Kooperationsverbots seiner Partei mit der Pegida-Bewegung ausgesprochen. (Politik, 21.02.2018 - 14:29) weiterlesen...

Scholz: Es darf keinen Zickzackkurs mehr geben Der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz will die vielen Richtungswechsel seiner Partei beenden und ihr einen anderen Politikstil vermitteln. (Politik, 21.02.2018 - 14:13) weiterlesen...

Kandidatin für SPD-Vorsitz wendet sich gegen GroKo Simone Lange, Kandidatin für das Amt der SPD-Bundesvorsitzenden, positioniert sich gegen eine erneute Regierungsbeteiligung ihrer Partei. (Politik, 21.02.2018 - 11:18) weiterlesen...

Nahles nicht besonders überrascht von schlechten Umfragewerten Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles ist "nicht besonders überrascht" von den schlechten Umfrageergebnissen für ihre Partei. (Politik, 21.02.2018 - 09:44) weiterlesen...

Högl hält SPD-Mitgliedervotum für politisch bindend SPD-Fraktionsvize Eva Högl sieht den Beschluss der Parteimitglieder für oder gegen eine Große Koalition als politisch bindend für die SPD-Bundestagsabgeordneten an. (Politik, 21.02.2018 - 07:10) weiterlesen...

Chaos-Tage bei der SPD: Nahles räumt Fehler ein Die designierte SPD-Chefin und Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles zeigt sich selbstkritisch bezüglich des Abgangs von Martin Schulz, der zunächst Außenminister werden wollte, dann aber wegen des öffentlichen Drucks zurückzog. (Politik, 21.02.2018 - 05:01) weiterlesen...