Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Intensivmediziner

Führende Intensivmediziner haben sich enttäuscht über die Rücknahme des geplanten harten Lockdowns zu Ostern geäußert.

24.03.2021 - 16:09:54

Intensivmediziner enttäuscht über Rücknahme von Oster-Lockdown

Da aktuell ein exponentielles Wachstum bei den Intensivpatienten zu sehen sei, "hätte die Osterpause sicherlich wieder einige Infektionen verhindern können, die jetzt unvermeidbar stattfinden werden", sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Gernot Marx, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die Intensivmediziner hätten die Osterpause "sehr begrüßt".

Marx appellierte an die Bürger, dennoch ein sehr ruhiges Osterfest zu feiern, um möglichst wenig neue Infektionen zu ermöglichen und die dritte Welle wenigstens abzumildern.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Scholz zeigt Verständnis für Saarland-Modell Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat die geplante Bundesnotbremse verteidigt, zugleich aber Verständnis für das Saarland-Modell in der Corona-Pandemie geäußert. (Politik, 15.04.2021 - 06:44) weiterlesen...

Intensivmediziner fürchtet große Kündigungswelle in Kliniken Der medizinisch-wissenschaftliche Leiter des Divi-Intensivregisters, Christian Karagiannidis, befürchtet, dass sich viele Pflegekräfte in der Intensiv- und Notfallmedizin nach der Pandemie einen neuen Job suchen werden. (Politik, 15.04.2021 - 06:17) weiterlesen...

RKI meldet 29426 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz steigt auf 160,1 Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen vorläufig 29.426 Corona-Neuinfektionen gemeldet. (Politik, 15.04.2021 - 04:08) weiterlesen...

EVP-Fraktionschef will mehr Tempo bei EU-Impfzertifikat EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat eine schnellere Umsetzung des EU-weiten Impfzertifikats angemahnt. (Politik, 15.04.2021 - 02:05) weiterlesen...

Hausärzte beklagen Bevorzugung von Impfzentren bei Lieferungen Der Vorsitzende des deutschen Hausärzteverbands, Ulrich Weigeldt, hat eine Bevorzugung der Impfzentren gegenüber den Arztpraxen bei den Impfstoff-Lieferungen kritisiert. (Politik, 15.04.2021 - 02:05) weiterlesen...

Intensivmediziner dringt auf Ausgangssperren Der Intensivmediziner Uwe Janssens drängt die Politik dazu, zeitnah neue Maßnahmen zu Kontaktbeschränkungen umzusetzen. (Politik, 14.04.2021 - 20:07) weiterlesen...