Gesundheit, Ärzte

Freiburg - Rund vier Monate vor der Bundestagswahl findet in Freiburg der 120.

23.05.2017 - 05:18:06

Für Erhalt von Krankenhäusern - Deutscher Ärztetag formuliert Forderungen an die Politik. Deutsche Ärztetag statt. Bei dem vier Tage dauernden Kongress mit 250 Delegierten aus ganz Deutschland wollen die Mediziner ihre Forderungen an die deutsche Gesundheitspolitik formulieren.

Zur Eröffnung sprechen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) und der Präsident der Bundesärztekammer, Frank Ulrich Montgomery. Die Mediziner fordern unter anderem Geld für die ärztliche Nachwuchsförderung, eine freie Arztwahl und den Erhalt von Krankenhäusern. Zudem wollen sie Pläne zur zunehmenden Digitalisierung des Gesundheitswesens vorlegen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Urteil des Bundesgerichtshof - Bewertungsportal Jameda muss Daten einer Ärztin löschen. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein Geschäftsmodell umkrempeln. Einen grundsätzlichen Löschanspruch für Ärzte gibt es jedoch weiter nicht. Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. (Politik, 20.02.2018 - 20:20) weiterlesen...

Persönlichkeitsrecht verletzt - Urteil: Bewertungsportal muss Daten einer Ärztin löschen. Ihr Profil muss entfernt werden - und Jameda sein Geschäftsmodell umkrempeln. Einen grundsätzlichen Löschanspruch für Ärzte gibt es jedoch weiter nicht. Eine Kölner Ärztin will raus aus dem Ärztebewertungsportal Jameda und siegt vor dem Bundesgerichtshof auf ganzer Linie. (Politik, 20.02.2018 - 15:42) weiterlesen...

Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal. Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe und gab der Dermatologin recht, die in den Vorinstanzen noch unterlegen war. Die Hautärztin hatte ihr Persönlichkeitsrecht verletzt gesehen und fühlte sich durch das Geschäftsmodell von Jameda ungerecht behandelt. Ärzte können dort gegen Geld für sich werben - auch auf dem Profil nicht zahlender Ärzte. Die zahlenden Mediziner sind auf ihrem Profil hingegen vor Einblendungen der Konkurrenz geschützt. Karlsruhe - Das Ärztebewertungsportal Jameda muss die Daten einer Kölner Hautärztin vollständig löschen. (Politik, 20.02.2018 - 10:44) weiterlesen...

Persönlichkeitsrecht verletzt - Ärztin klagt erfolgreich auf Löschung aus Bewertungsportal. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe und gab der Dermatologin recht, die in den Vorinstanzen noch unterlegen war. Karlsruhe - Das Ärztebewertungsportal Jameda muss die Daten einer Kölner Hautärztin vollständig löschen. (Politik, 20.02.2018 - 10:14) weiterlesen...