Kriminalität, Deutschland

Freiburg - Bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, deren Papiere vermisst sind oder an deren Angaben es Zweifel gibt, kann das Alter auf andere Weise ermittelt werden.

14.12.2016 - 14:14:07

Hintergrund - Methoden der Altersbestimmung in Deutschland. Dafür gibt es verschiedene Verfahren.

Keines davon kann jedoch das exakte Alter bestimmen, heißt es beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Auch existiert in Deutschland «keine einheitliche Handhabung bei Vorgehensweise und Methodenwahl», schreibt die Behörde weiter.

Bei den medizinische Methoden gibt es zum einen die Möglichkeit, dass Ärzte das Gebiss, die Zahnreife und die körperliche Reife betrachten und so das Alter schätzen. Zum anderen können per Röntgendiagnostik die Zähne sowie Handwurzelknochen und Schlüsselbein geröngt werden, um anhand der Reife des Skeletts Rückschlüsse auf das Lebensalter zu ziehen. «Am erfolgversprechendsten erscheint es, mehrere Methoden in einem Stufenverfahren zu kombinieren, um die Schätzgenauigkeit zu erhöhen», schreibt das BAMF.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Tödlicher Streit unter Teenagern: 15-Jährige stirbt. Vorher hatte sie Streit mit einer 16-Jährigen gehabt. Die Jugendliche starb im Krankenhaus. Die 16-Jährige wurde festgenommen, eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Dortmund - Tödlicher Streit unter Teenagern: Eine 15-Jährige ist gestern auf einem Parkdeck in Dortmund mit einem Messer tödlich verletzt worden. (Politik, 24.02.2018 - 12:48) weiterlesen...

Einigung mit Klägeranwalt - VW wendet Abgas-Prozess in den USA ab. Der Rechtsstreit mit einem Jetta-Besitzer, der wegen manipulierter Abgastechnik auf 725.000 Dollar geklagt hatte, wurde mit Zustimmung des zuständigen Richters beigelegt. Fairfax - Volkswagen hat auf den letzten Drücker den ersten US-Gerichtsprozess im «Dieselgate»-Skandal verhindert. (Wirtschaft, 24.02.2018 - 09:21) weiterlesen...

Staatsanwaltschaft ermittelt - Totes Babys in Leipzig gefunden. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln. Einzelheiten teilte die Polizeidirektion Leipzig nicht mit. Leipzig - Ein toter Säugling ist heute in einem Leipziger Hinterhof gefunden wurden. (Politik, 22.02.2018 - 18:10) weiterlesen...

Abgas-Affäre - Razzien bei ehemaligen Audi-Vorstandsmitgliedern. Der Kreis der Beschuldigten umfasst inzwischen 17 Menschen. Wieder rücken Staatsanwälte in Zusammenhang mit der Abgas-Affäre bei Audi aus: Sie durchsuchen Privatwohnungen und einen Arbeitsplatz. (Wirtschaft, 22.02.2018 - 13:02) weiterlesen...

Razzien bei ehemaligen Audi-Vorstandsmitgliedern. Bei zweien von ihnen handele es sich um ehemalige Vorstandsmitglieder von Audi, teilte die Münchner Staatsanwaltschaft mit. Es bestehe der Verdacht, dass die Beschuldigten mitverantwortlich dafür gewesen seien, zumindest einen wesentlichen Teil der mit manipulierten Dieselmotoren ausgestatteten Fahrzeuge auf den Markt zu bringen. Aktuelle Mitglieder des Audi-Vorstandes seien weiterhin nicht unter Verdacht. München - Im Dieselskandal bei der VW-Tochter Audi haben Staatsanwälte die Privatwohnungen und in einem Fall auch den Arbeitsplatz dreier weiterer Beschuldigter durchsucht. (Politik, 22.02.2018 - 10:56) weiterlesen...

Korruptionswahrnehmungsindex - Bulgaren erleben mehr Korruption als Menschen in Ruanda. Für einige EU-Staaten in Osteuropa gilt das jedoch nicht. Auch Beitrittskandidaten wie Serbien, Albanien und die Türkei schneiden nicht gut ab. Westeuropa steht in Sachen Korruption besser da als jede andere Region der Welt. (Politik, 21.02.2018 - 20:44) weiterlesen...