Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau, 24.02.2021 - Es ist keine Seltenheit im Rhein-Main-Gebiet, dass ?rmere Familien mangels Platz ihre jugendlichen Kinder auf der Wohnzimmercouch schlafen lassen.

23.02.2021 - 20:07:25

Wir m?ssen sozialer bauen / Mit den bisherigen Werkzeugen l?st der Bund das Problem des teuren Wohnens in unseren St?dten nicht. Wir m?ssen uns trauen, ganz anders zu bauen.

Frankfurter Rundschau, 24.02.2021 - Es ist keine Seltenheit im Rhein-Main-Gebiet, dass ?rmere Familien mangels Platz ihre jugendlichen Kinder auf der Wohnzimmercouch schlafen lassen. Manche ziehen an den Rand des Ballungsraums, teils ins n?chste Mittelgebirge, von wo aus sie dann stundenlang - meist mit dem Auto - zur Arbeit pendeln.

Diese Beispiele, die auch aus Stuttgart oder Hamburg stammen k?nnten, zeigen: Viel zu bauen, reicht nicht. Es geht auch darum, richtig zu bauen. Wichtiger als die Auszahlung eines "Baukindergelds" w?re eine viel massivere F?rderung des sozialen Wohnungsbaus. Statt einer "Mietpreisbremse", die Studien zufolge oft wirkungslos bleibt, br?uchte es mehr Milieuschutzsatzungen, die es St?dten erlauben, von Luxussanierung bedrohte Geb?ude zu kaufen und so einen weiteren Anstieg der Mieten zu verhindern. Der Bund m?sste auch daf?r viel Geld bereitstellen - denn manche St?dte k?nnen es sich schlicht nicht leisten, Wohnh?user aufzukaufen.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau Ressort Politik Telefon: 069/2199-3989

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/10349/4846440 Frankfurter Rundschau

@ presseportal.de