Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Luftverkehr, Deutschland

Frankfurter Flughafen mit neuem Tagesrekord

12.07.2019 - 09:52:05

Frankfurter Flughafen mit neuem Tagesrekord. Frankfurt/Main - Am Frankfurter Flughafen ist im vergangenen Monat ein neuer Tagesrekord abgefertigter Passagiere erreicht worden. Am 30. Juni, dem letzten Schultag vor den Sommerferien in Hessen und Rheinland-Pfalz, haben 241 228 Menschen den größten deutschen Flughafen genutzt und damit die bisherige Bestmarke von knapp 238 000 vom 29. Juli 2018 übertroffen. Insgesamt ist im Juni die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,4 Prozent auf knapp 6,6 Millionen gestiegen. Damit war auch ein Anstieg der Flugbewegungen um 1,4 Prozent auf knapp 46 000 Starts und Landungen verbunden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf - BA nicht. Heute startete mit etwa zwei Stunden Verspätung wieder eine Maschine aus Frankfurt in Richtung ägyptischer Hauptstadt; für den Abend und Morgen sind weitere Flüge geplant. Die Airline hatte ihre Flüge nach Kairo gestern aus Sicherheitsbedenken gestrichen. Die Fluggesellschaft British Airways hat ihre Flüge nach Kairo sogar für mindestens sieben Tage ausgesetzt. Die Sicherheit der Passagiere und der Crew-Mitglieder habe oberste Priorität. Ägyptens Luftfahrtbehörde kritisiert die Entscheidung beider Airlines als politisch motiviert. Frankfurt/Kairo - Nach eintägiger Unterbrechung hat die Lufthansa ihren Flugbetrieb nach Kairo wieder aufgenommen. (Politik, 21.07.2019 - 14:04) weiterlesen...

Sicherheitsbedenken - Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf - BA nicht. Nun starten die Flieger wieder dorthin. Doch British Airways hält sich weiter zurück - die Ägypter sind sauer. Hinweise auf Anschlagspläne, konkrete Gefahren vor Terrorismus? Zu den Hintergründen des Kairo-Flugstopps äußert die Lufthansa sich nicht. (Politik, 21.07.2019 - 13:36) weiterlesen...

Hintergründe unklar - Lufhansa fliegt wieder nach Kairo, British Airways nicht. Auch die Lufthansa-Flüge nach Kairo blieben am Samstag am Boden, am Sonntag aber starten die LH-Jets wieder in Richtung ägyptischer Hauptstadt. Wegen Sicherheitsbedenken hat British Airways alle Flüge nach Kairo für eine Woche gestoppt. (Politik, 21.07.2019 - 09:34) weiterlesen...

Lufthansa nimmt Flüge nach Kairo wieder auf. «Der Flugbetrieb von Frankfurt und München wird ganz regulär wieder aufgenommen», sagte ein Sprecher des Unternehmens. Seinen Angaben zufolge starten planmäßig zwei Flüge in Frankfurt und ein weiterer in München. Gestern hatte die Lufthansa ihre Flüge in die ägyptische Hauptstadt ohne nähere Angaben aus Sicherheitsbedenken gestrichen. Die Fluggesellschaft British Airways setzt ihre Flüge nach Kairo wegen Sicherheitsbedenken vorerst für mindestens sieben Tage aus. Frankfurt - Nach eintägiger Unterbrechung fliegt die Lufthansa heute wieder nach Kairo. (Politik, 21.07.2019 - 08:50) weiterlesen...

British Airways setzt Kairo-Flüge aus - Lufthansa teils auch. Zur Begründung teilte die Fluggesellschaft in London nur mit, die Sicherheit der Passagiere und der Crew-Mitglieder habe oberste Priorität. Auch die Lufthansa hatte gestern zunächst alle Flüge nach Kairo ausgesetzt. Heute soll der reguläre Flugbetrieb wieder aufgenommen werden. Ein Grund für die Absage und das anschließende Umdenken wurde bei Lufthansa nicht genannt. London - Die Fluggesellschaft British Airways setzt vorerst alle Flüge nach Kairo wegen Sicherheitsbedenken für mindestens sieben Tage aus. (Politik, 21.07.2019 - 07:46) weiterlesen...

Kleinflugzeug stürzt gegen Baumarkt-Fassade: Drei Tote. Drei Menschen kamen ums Leben. Es handelt sich um einen 80 Jahre alten Mann, der wohl Pilot der Maschine war, seine Lebensgefährtin und ihren Sohn. Sie alle waren Insassen des Flugzeuges. Bei dem Aufprall sind weder Mitarbeiter noch Kunden verletzt worden. Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Es gibt wohl Hinweise, dass es sich um einen missglückten außerplanmäßigen Landeversuch auf der Piste des benachbarten Flugplatzes gehandelt hat. Bruchsal - In Bruchsal nahe Karlsruhe ist ein Kleinflugzeug abgestürzt und gegen die Fassade eines Baumarktes geprallt. (Politik, 21.07.2019 - 02:00) weiterlesen...