Kriminalität, Hessen

Frankfurt / Main - Mehrere Hundert Polizisten sind im Rahmen einer großen Aktion im Frankfurter Bahnhofsviertel gegen Drogen- und Organisierte Kriminalität vorgegangen.

14.09.2018 - 00:42:05

Große Polizeiaktion in Frankfurt - fast 500 Beamte im Einsatz. Die Beamten sperrten am Abend während der Razzia mehrere Straßen in der Nähe des Hauptbahnhofs ab und kontrollierten vor allem anliegende Kneipen, Lokale und Bordelle. Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach von 470 eingesetzten Beamten. Bilanz des Einsatzes sollte frühestens am Vormittag feststehen. Allerdings hatte es schon vor der Razzia nach Angaben Bereswills sieben Festnahmen im Zusammenhang mit Drogenhandel gegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Durchsuchungen in Hessen und NRW bei mutmaßlichen Islamisten. Ermittelt wird wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt sagte. In Rüsselsheim, Biebesheim und Raunheim durchsuchten die Beamten 15 Objekte, in denen die Verdächtigen wohnen. Zudem gab es eine Durchsuchung in Kerpen. Weitere Details und Ergebnisse des Einsatzes sollten im Laufe des Tages bekanntgegeben werden. Frankfurt/Main - Die Polizei hat am Morgen in Südhessen und Nordrhein-Westfalen mehrere Wohnungen mutmaßlicher Islamisten durchsucht. (Politik, 21.02.2019 - 08:52) weiterlesen...

Geldwäsche im großen Stil - «Russischer Waschsalon» - 50 Millionen Euro beschlagnahmt. Deutsche Behörden haben einen kleinen Teil von 20 Milliarden Dollar russischem Schwarzgeld sichergestellt, dem Ermittler rund um den Globus nachspüren. Der «russische Waschsalon» wusch keine Wäsche - sondern Geld. (Wirtschaft, 20.02.2019 - 16:30) weiterlesen...

Vater und achtjährige Tochter tot in Bach gefunden. Das Mädchen war seit Sonntagabend vermisst worden. Ein Familiendrama sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei in Wiesbaden mit. Das Verletzungsbild lasse entsprechende Rückschlüsse zu. Nun gehe es darum, die Spuren auszuwerten. Die im Main-Taunus-Kreis wohnhafte Mutter des Kindes hatte die Polizei verständigt, weil das Mädchen nach einem Ausflug mit dem Vater nicht zurückgekehrt war. Wiesbaden - Ein 51-jähriger Mann und seine acht Jahre alte Tochter sind tot in einem Bach in Hessen gefunden worden. (Politik, 18.02.2019 - 19:56) weiterlesen...