Demonstrationen, Deutschland

Frankfurt / Main - In und um die von Globalisierungsgegnern besetzte Paulskirche in Frankfurt am Main ist es in der Nacht ruhig geblieben.

16.09.2018 - 02:48:07

Besetzer in Frankfurter Paulskirche verhalten sich ruhig. Rund 35 Aktivisten befänden sich in der Kirche, sagte ein Polizeisprecher. Beamte überwachen den Protest im Innen- und Außenbereich des Gebäudes. Die Besetzung der Paulskirche von Aktivisten des globalisierungskritischen Netzwerks Attac wird bis Sonntagmorgen von der Stadt Frankfurt geduldet. Um 9.00 Uhr solle das Gebäude dann besenrein übergeben werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nachhaltige Landwirtschaft - Zehntausende demonstrieren in Berlin für eine Agrarwende. Internationale Minister setzen auf die Chancen der Digitalisierung. Zur Branchenmesse Grüne Woche machen Landwirte und Bürger aus ganz Deutschland in der Hauptstadt Druck für eine andere Agrarpolitik. (Wirtschaft, 19.01.2019 - 17:27) weiterlesen...

Veranstalter: 35 000 bei Demo für nachhaltige Landwirtschaft. Die Polizei sprach von «mehreren Zehntausend» Teilnehmern. Unter dem Motto «Wir haben Agrarindustrie satt!» hatten Landwirte sowie Tier- und Umweltschützer zur Messe Grüne Woche zu der Demonstration aufgerufen. Am Brandenburger Tor zeigte sich ein buntes Bild: Demonstranten in Bienen und Imkerkostümen, überlebensgroße Luftballons in Form von Insekten und viele Transparente. Berlin - Angeführt von rund 170 Traktoren sind in Berlin nach Angaben der Veranstalter etwa 35 000 Menschen für eine klimaschonendere Landwirtschaft und gesundes Essen auf die Straße gegangen. (Politik, 19.01.2019 - 16:56) weiterlesen...

Demo für klimafreundliche Landwirtschaft in Berlin gestartet. Unter dem Motto «Wir haben Agrarindustrie satt!» hatten Landwirte sowie Tier- und Umweltschützer zur Messe Grüne Woche zu einer Kundgebung aufgerufen. Schon am Morgen hatten sich Bauern aus ganz Deutschland an einer Trecker-Demo zum Brandenburger Tor beteiligt. Auf drei Routen waren sie in die Stadt gefahren. Insgesamt zählten die Veranstalter rund 170 Traktoren. Berlin - In Berlin haben sich mehrere Hundert Menschen am Brandenburger Tor versammelt, um für klimafreundliche Landwirtschaft und gesundes Essen zu demonstrieren. (Politik, 19.01.2019 - 13:50) weiterlesen...

Agrarwende - Demo für klimafreundliche Landwirtschaft in Berlin gestartet Berlin - In Berlin haben sich am Samstag mehrere Hundert Menschen am Brandenburger Tor versammelt, um für klimafreundliche Landwirtschaft und gesundes Essen zu demonstrieren. (Wirtschaft, 19.01.2019 - 12:38) weiterlesen...

CDU-Vorsitzende - AKK: Kein Nährboden in Deutschland für «Gelbwesten». Rechts- und Linkspopulisten hätten versucht, die Bewegung auch nach Deutschland zu bringen, doch sie seien damit gescheitert, erklärte sie in der französischen Tageszeitung «Le Monde». Paris ? Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer sieht in Deutschland kein Potenzial für die «Gelbwesten»-Bewegung. (Politik, 19.01.2019 - 08:52) weiterlesen...

Kramp-Karrenbauer: Kein Nährboden für «Gelbwesten». Rechts- und Linkspopulisten hätten versucht, die Bewegung auch nach Deutschland zu bringen, doch sie seien damit gescheitert, erklärte sie in einem Interview der französischen Tageszeitung «Le Monde». Dafür gibt es nach Meinung Kramp-Karrenbauers zwei Gründe. Einer sei die gute wirtschaftliche Situation Deutschlands. Ein anderer seien unterschiedliche politische Traditionen. Demonstrationen würden in der politischen Kultur Frankreichs einen wichtigeren Platz einnehmen. Paris ? Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer sieht in Deutschland kein Potenzial für die «Gelbwesten»-Bewegung. (Politik, 19.01.2019 - 08:26) weiterlesen...