Deutschland, Schlaglichter

Frankfurt / Main - Die Sorge um schneller als erwartet steigende US-Zinsen hat dem deutschen Aktienmarkt den Wochenausklang verdorben.

05.10.2018 - 18:28:06

Dax geht mit Abschlägen ins Wochenende. Der Dax rutschte am Freitag um 1,08 Prozent auf 12 111,90 Punkte ab. Der Euro kostete zuletzt 1,1509 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1506 Dollar festgesetzt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Brexit, Italien und Handelskonflikt dominieren Dax weiterhin. Als weitere Kursfaktoren hinzukommen könnten die US-Zinsentscheidung sowie einige wichtige Konjunkturdaten. Insgesamt sollte sich die allgemeine Börsenlage im Vergleich zur Vorwoche etwas beruhigen, da immer mehr Marktteilnehmer ihre Bücher für 2018 bereits schließen. Am Freitag könnte es an den Börsen wegen des "Hexensabbat" aber nochmal etwas turbulenter werden. FRANKFURT - Auch in dieser Woche dürfte der deutsche Aktienmarkt Experten zufolge von den Themen Brexit, Italien-Haushalt und US-chinesischer Handelskonflikt bestimmt werden. (Boerse, 17.12.2018 - 05:48) weiterlesen...

AUSBLICK 2019: Optimismus für Dax und Eurostoxx bei starken Schwankungen. Sie müssen eine mögliche Abkühlung der Weltkonjunktur ebenso berücksichtigen wie steigende Zinsen und politische Unwägbarkeiten. Der Brexit und die italienischen Verschuldungspläne könnten weiter auf der Stimmung lasten. FRANKFURT - Das Börsenjahr 2019 dürfte für Dax-Anleger knifflig werden. (Boerse, 15.12.2018 - 10:02) weiterlesen...

Boerse - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.12.2018 um 20:30 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 14.12.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 14.12.2018 - 20:44) weiterlesen...

Dax beendet wechselhafte Woche im Minus. In Grenzen gehalten wurden die Verluste von der Nachricht, dass China seine Strafzölle auf Importe von US-Autos für drei Monate aussetzen werde. Der Dax beendete den Handel mit einem Verlust von 0,54 Prozent bei 10 865,77 Punkten. Der Kurs des Euro notierte bei 1,1300 US-Dollar. Frankfurt/Main - Zunehmende Befürchtungen eines Chaos-Brexit und einer möglichen Abkühlung der Weltwirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss ins Minus befördert. (Politik, 14.12.2018 - 18:48) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursgewinne. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis frühen Abend um 0,26 Prozent auf 163,19 Punkte zu. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten etwas niedriger mit 0,25 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag gestützt durch schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone gestiegen. (Sonstige, 14.12.2018 - 18:32) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax beendet wechselhafte Woche im Minus. In Grenzen gehalten wurden die Verluste von der Nachricht, dass China seine Strafzölle auf Importe von US-Autos für drei Monate aussetzen werde. FRANKFURT - Zunehmende Befürchtungen eines Chaos-Brexit und einer möglichen Abkühlung der Weltwirtschaft haben den deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss ins Minus befördert. (Boerse, 14.12.2018 - 18:13) weiterlesen...