Banken, Deutschland

Frankfurt / Main - Die Commerzbank ist seit Jahren im Umbau.

17.03.2019 - 15:02:05

Infobox - Die Commerzbank in Zahlen

Ergebnis vor Steuern: 1230 (Vorjahreszeitraum: 459) Millionen Euro

Gewinn/Verlust nach Steuern: 865 (128) Millionen Euro

Bilanzsumme: 462 (452) Milliarden Euro

Kernkapitalquote/CET-1: 12,9 (14,1) Prozent

Mitarbeiter (Vollzeitkräfte): 41 500

Mitarbeiter (Köpfe - Stand 30.9.2018): 49 174

davon in Deutschland: 36 431

Filialen in Deutschland: etwa 1000

Wichtige Anteilseigner (nach jüngsten offiziellen Mitteilungen): Bundesrepublik Deutschland (gut 15 Prozent), Cerberus (über 5 Prozent), Blackrock (unter 5 Prozent)

@ dpa.de

Weitere Meldungen

«Handelsblatt» berichtet - Gemeinsamer Mitarbeiterprotest gegen Bankenfusion geplant Frankfurt/Main - Mitarbeiter von Deutscher Bank und Commerzbank wollen nach einem Bericht des «Handelsblatts» gemeinsam Widerstand gegen eine Fusion der zwei größten deutschen Privatbanken leisten. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 20:01) weiterlesen...

Millionen für Ex-Chef - Gut gefüllter Bonustopf bei Deutscher Bank. Davon profitiert auch die Vorstandsetage mit millionenschweren Boni. Topverdiener ist allerdings Ex-Chef Cryan. Die Deutsche Bank schreibt erstmals seit 2014 unter dem Strich wieder schwarze Zahlen. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 14:58) weiterlesen...

Nachfolger Sewing mit Prämie - Ex-Deutsche-Bank-Chef Cryan bekommt hohe Abfindung. Insgesamt bekam er dafür knapp 22 Millionen Euro. Einen wesentlichen Teil davon gab es aber nicht für seine Arbeit - sondern dafür, dass er den Hut nimmt. Nicht einmal drei Jahre leitete John Cryan die Geschicke der Deutschen Bank. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 11:17) weiterlesen...

Seit 2015 im Vorstand - Deutsche-Bank-Chef Sewing bekam 2018 sieben Millionen Euro Frankfurt/Main - Der seit April 2018 amtierende Deutsche-Bank-Vorstandschef Christian Sewing hat im vergangenen Jahr sieben Millionen Euro bekommen. (Wirtschaft, 22.03.2019 - 09:18) weiterlesen...

Deutsche-Bank-Chef Sewing bekam 2018 sieben Millionen Euro. 2017 hatte er noch 2,9 Millionen Euro erhalten, wie aus dem Geschäftsbericht der Bank hervorgeht. Die Deutsche Bank hatte im vergangenen Jahr erstmals seit 2014 wieder Geld verdient. Die Bank kämpft weiter vor allem mit schwachen Erträgen an den Kapitalmärkten und zu hohen Kosten. Sewing will daher weiter Personal abbauen. Zudem führt er vor allem auf Druck der Politik aktuell Fusionsgespräche mit der Commerzbank. Frankfurt/Main - Der seit April 2018 amtierende Deutsche-Bank-Vorstandschef Christian Sewing hat im vergangenen Jahr sieben Millionen Euro bekommen. (Politik, 22.03.2019 - 09:00) weiterlesen...

Deutsche Bank und Commerzbank - Banken-Aufsichtsräte tagen im Zeichen der Fusionsgespräche. Verdi sieht das Vorhaben kritisch. Auch manche Finanzexperten sind nicht restlos überzeugt. Die Aussicht auf einen Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank sorgt für Diskussion. (Wirtschaft, 21.03.2019 - 16:19) weiterlesen...