Deutschland, Schlaglichter

Frankfurt / Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben mit Zuversicht auf den Wahlausgang in Großbritannien reagiert.

09.06.2017 - 18:58:06

Hoffnung auf leichteren Brexit-Deal treibt Dax. Zudem sorgte der weiterhin sehr starke deutsche Außenhandel für gute Laune. Der Dax ging mit einem Plus von 0,80 Prozent auf 12 815 Punkte aus dem Handel, womit dem Leitindex nur knapp 63 Punkte bis zu seinem Rekordhoch vor einer Woche fehlen. Im Wochenverlauf schloss er fast unverändert mit minus 0,05 Prozent. Dass es Theresa May misslang, durch Neuwahlen ein starkes Mandat für die Brexit-Verhandlungen mit der EU zu bekommen, wurde am Markt positiv gesehen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Stimmung im Dax trübt sich weiter ein Frankfurt/Main - Unter dem Eindruck des weiter schwelenden globalen Handelsstreits und der politischen Unsicherheit in Deutschland ist der Dax unter die Marke von 12.400 Punkten gerutscht. (Wirtschaft, 25.06.2018 - 15:17) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB belässt Commerzbank auf 'Halten' - Ziel 11 Euro. Dies schrieb Analyst Michael Seufert in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. HANNOVER - Die NordLB hat die Einstufung für Commerzbank auf "Halten" mit einem Kursziel von 11 Euro belassen. (Boerse, 25.06.2018 - 15:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Stimmung im Dax trübt sich weiter ein. Die Wall Street wird zum Wochenstart ebenfalls schwächer erwartet, liefert also keine positiven Impulse. Am frühen Nachmittag stand der deutsche Leitindex 1,69 Prozent tiefer auf 12 367,70 Punkten. Er knüpft so an die schwache Vorwoche an. FRANKFURT - Unter dem Eindruck des weiter schwelenden globalen Handelsstreits und der politischen Unsicherheit in Deutschland ist der Dax am Montag unter die Marke von 12 400 Punkten gerutscht. (Boerse, 25.06.2018 - 14:58) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Kurse im XETRA-Handel am 25.06.2018 um 13:05 Uhr Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 25.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 25.06.2018 - 13:14) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen leicht zu. Allerdings fielen diese im Mittagshandel nicht mehr so deutlich aus wie noch am Morgen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg zuletzt um 0,06 Prozent auf 162,23 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 0,32 Prozent. Staatsanleihen aus Südeuropa verzeichneten Verluste. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Montag in einem insgesamt risikoarmen Umfeld Kursgewinne verbuchen können. (Sonstige, 25.06.2018 - 12:54) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: US-Pläne im Handelskrieg mit China lasten auf Techwerten. Kreisen zufolge will die USA nun chinesische Investitionen in US-Technologiekonzerne erschweren. Das trübte auch die Stimmung für deutsche Werte des Sektors. FRANKFURT - Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat am Montag am deutschen Aktienmarkt die Technologiewerte unter Druck gesetzt. (Boerse, 25.06.2018 - 12:23) weiterlesen...