Konjunktur, Währung

Frankfurt / Main - Der Kursverfall der türkischen Lira hat sich beschleunigt.

10.08.2018 - 14:28:05

Kursverfall der türkischen Lira schüttelt Finanzmärkte durch. Am Morgen kam es im Handel mit dem US-Dollar zeitweise zu einem Einbruch um 13,5 Prozent. Der Kurs der türkischen Währung rauschte auf neue Rekordtiefs zum Dollar und zum Euro. Am Morgen wurden zeitweise rund 7,23 Lira für einen Euro gezahlt. Zu Beginn des Jahres waren es 4,50 Lira. Im Vormittagshandel erholte sich der Kurs etwas. Die Anleger sind offenbar verunsichert, weil Finanzminister Albayrak heute ein neues Wirtschaftsmodell vorstellen will.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Türkei verhängt Sanktionen gegen Produkte aus den USA. Die am frühen Morgen veröffentlichte Liste beinhaltete 22 Punkte, unter anderem neue Zölle auf die Einfuhr von Autos, alkoholische Getränke, kosmetische Produkte, Tabak oder Papier. Der stellvertretende Präsident Fuat Oktay twitterte, die Türkei habe dem Prinzip der Gegenseitigkeit folgend Steuern auf einige Produkte aus den USA erhoben. Istanbul - Nach neuen Strafzöllen der USA hat die Türkei nun ihrerseits Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten verhängt. (Politik, 15.08.2018 - 07:04) weiterlesen...

Währungskrise - Lira-Krise - wie geht es den Türken damit?. Schlimm ist es vor allem für Kleinunternehmer und Importeure. Manche wollen ihre Waren derzeit lieber gar nicht an den Mann bringen. Wer Schuld hat an der Misere - da gibt es viele Meinungen. Die Lira hat rasant an Wert verloren. (Politik, 15.08.2018 - 07:02) weiterlesen...

Erdogan kündigt Boykott von US-Elektronik an. «Wir werden Amerikas elektronische Produkte boykottieren», sagte Erdogan bei einer Rede vor Anhängern seiner Regierungspartei AKP in Ankara. «Wenn sie iPhones haben, dann haben wir Samsung», sagte Erdogan. Die Türkei werde in Zukunft mehr qualitativ hochwertige Waren produzieren und diese auch exportieren. Auslöser des Konflikts mit den USA ist die Festsetzung eines evangelikalen US-Pastors in der Türkei. Istanbul - Als Reaktion auf Sanktionen und Strafzölle der USA gegen die Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan einen Boykott elektronischer Produkte aus den USA angekündigt. (Politik, 14.08.2018 - 23:22) weiterlesen...

Fragen und Antworten - Lira im freien Fall - Folgen für die deutsche Wirtschaft. Ein Konflikt mit den USA verschärft die Talfahrt drastisch. Handelspartner sorgen sich zunehmend. Seit Anfang des Jahres verliert die türkische Lira an Wert. (Politik, 14.08.2018 - 11:14) weiterlesen...

Keine Entspannung - Türkei: Lira-Krise und Streit mit den USA immer schlimmer. Eine Antwort aus Washington steht noch aus. Der Präsident nennt die USA «Kraftmeier», aber sein Außenminister schlägt versöhnlichere Töne an. (Politik, 14.08.2018 - 06:52) weiterlesen...

Lira-Krise und Streit mit den USA verschärfen sich weiter. Nachdem US-Präsident Trump Strafzölle gegen die Türkei verdoppelt hatte, nannte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die USA vor einem Publikum aus Botschaftern die «Kraftmeier des globalen Systems». Außenminister Mevlüt Cavusoglu hatte aber zuvor einen versöhnlicheren Ton angeschlagen und gesagt, die Türkei sei offen für einen Konsens und diplomatische Anstrengungen. Mit den Strafzöllen hatte Trump die Währungskrise der Türkei angeheizt. Ankara - Im Streit zwischen den USA und der Türkei über das Schicksal eines in der Türkei festgehaltenen US-Pastors verschärft sich der Ton weiter. (Politik, 14.08.2018 - 05:42) weiterlesen...