Deutschland, Schlaglichter

Frankfurt / Main - Der deutsche Aktienmarkt hat die Gewinne im Verlauf des Nachmittags kontinuierlich ausgebaut.

17.05.2018 - 18:44:05

Dax lässt Hürde bei 13 000 Punkten hinter sich. Am Ende stieg der deutsche Leitindex um 0,91 Prozent auf 13 114,61 Punkte und somit auf den höchsten Stand seit Anfang Februar. Der Eurokurs lag im späten europäischen Handel bei 1,1788 Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Börse in Frankfurt - Dax legt leicht zu. Nach zögerlichem Start baute der Leitindex seine Gewinne zuletzt leicht auf 0,37 Prozent auf 11 657,36 Punkte aus. Frankfurt/Main - Der Dax hat am Dienstag an seine Vortagserholung angeknüpft. (Wirtschaft, 16.10.2018 - 10:14) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Sixt auf 'Buy' - Ziel 118 Euro. Die Neuigkeit des Autovermieters sei kein Grund zur Sorge, da der Wechsel zuvor gut vorbereitet worden sei, schrieb Analyst Pierre Gröning in einer am Dienstag vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Sixt nach der Ankündigung eines neuen Finanzchefs von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 118 Euro belassen. (Boerse, 16.10.2018 - 10:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan senkt Ziel für Talanx auf 39,50 Euro - 'Overweight'. Analyst Michael Huttner senkte in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine Schätzungen für den Nettogewinn und die Dividenden bis zum Jahr 2020. Das für die Gewinnwarnung verantwortliche Industrieversicherungsgeschäft bleibe schwierig, doch andere Bereiche kompensierten dessen Schwäche teilweise. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Talanx nach einer Gewinnwarnung von 41,00 auf 39,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 16.10.2018 - 10:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax weiter auf Stabilisierungskurs. Der Index der mittelgroßen deutschen Werte legte um 0,47 Prozent auf 23 861,61 Punkte zu. FRANKFURT - Der Dax hingegen hob sich positiv ab. (Boerse, 16.10.2018 - 10:00) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Equinet belässt Linde auf 'Neutral' - Ziel 176 Euro. Nachdem sich der Gasekonzern und sein US-Branchenkollege Praxair mit der US-Wettbewerbsbehörde Federal Trade Commission (FTC) zu den für die geplante Fusion erforderlichen Veräußerungen von Geschäftsteilen abgestimmt und das Zusagenpaket den FTC-Entscheidern vorgelegt hätten, sollte deren Zustimmung binnen einiger Tage erfolgen, schrieb Analyst Knud Hinkel in einer am Dienstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat die Aktie von Linde auf "Neutral" mit einem Kursziel von 176 Euro belassen. (Boerse, 16.10.2018 - 09:52) weiterlesen...

Analyse: JPMorgan prognostiziert starken Gegenwind für Wacker Chemie. Der Konzern habe bei der Produktion von Polysilizium für die Solarindustrie sowie in seiner Chemie-Sparte mit Problemen zu kämpfen, erklärte Analyst Chetan Udeshi in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er stufte die Aktien von "Neutral" auf "Underweight" ab und senkte das Kursziel um mehr als ein Drittel auf 86 Euro von 132 Euro. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan rechnet in den kommenden Monaten mit starkem Gegenwind für das Spezialchemieunternehmen Wacker Chemie . (Boerse, 16.10.2018 - 09:29) weiterlesen...