Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutschland, Schlaglichter

Frankfurt / Main - Der Dax ist auf den tiefsten Stand seit Ende März gefallen.

06.08.2019 - 18:50:07

Dax fällt auf tiefsten Stand seit Ende März. Der deutsche Leitindex schloss 0,78 Prozent tiefer bei 11 567 Punkten. Bereits am Freitag und zu Wochenbeginn hatte der Handelsstreit zwischen den USA und China die Kurse auf Talfahrt geschickt. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1187 US-Dollar fest.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Ruhiger Auftakt vor EU-Gipfel FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 17.10.2019 - 07:28) weiterlesen...

DAX-FLASH: Ruhiger Auftakt erwartet nach starken Tagen - EU-Gipfel im Fokus. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt wenige Punkte tiefer auf 12 661 Punkte. FRANKFURT - Nach den jüngsten Gewinnen dürften es die Anleger am Donnerstag im Dax zunächst ruhig angehen lassen. (Boerse, 17.10.2019 - 07:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für BMW auf 74 Euro - 'Sector Perform'. Er bevorzuge die Hersteller Volkswagen (VW) und BMW sowie den Nutzfahrzeugbauer Volvo, wohingegen er bei den Zulieferern Vorsicht walten lasse, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für BMW vor der Berichtssaison der europäischen Autobauer und -zulieferer zum dritten Quartal von 73 auf 74 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. (Boerse, 16.10.2019 - 23:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC senkt Ziel für Continental AG auf 120 Euro - 'Sector Perform' NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Continental vor der Berichtssaison der europäischen Autobauer und -zulieferer zum dritten Quartal von 123 auf 120 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. (Boerse, 16.10.2019 - 23:10) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für Volkswagen Vorzüge - 'Outperform'. Er bevorzuge die Hersteller VW und BMW sowie den Nutzfahrzeugbauer Volvo, wohingegen er bei den Zulieferern Vorsicht walten lasse, schrieb Analyst Tom Narayan in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für die Volkswagen-Vorzüge vor der Berichtssaison der europäischen Autobauer und -zulieferer zum dritten Quartal von 210 auf 211 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 16.10.2019 - 23:10) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Hoffnung auf Brexit-Einigung treibt Dax nach oben Frankfurt/Main - Die Hoffnung auf eine bevorstehende Einigung zwischen der EU und Großbritannien im Brexit-Streit hat dem deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte weiter angetrieben. (Wirtschaft, 16.10.2019 - 18:33) weiterlesen...