Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Deutschland, Schlaglichter

Frankfurt / Main - Der Dax hat eine wechselhafte Woche mit Kursabschlägen beendet.

14.06.2019 - 20:58:06

Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten. Zum Handelsende notierte der deutsche Leitindex 0,60 Prozent im Minus bei 12 096,40 Punkten. Damit blieb er aber immerhin über seinen Tagestiefs und behauptete auf Wochensicht einen Gewinn von 0,42 Prozent. Ein Euro kostete zuletzt 1,1219 US-Dollar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Bayer legen außerbörslich zu - Elliott beflügelt Kursfantasie. Zum Schluss des außerbörslichen Handels bei Lang & Schwarz lag der Kurs mit 58,80 Euro um mehr als drei Prozent über dem Schlusskurs im Xetra-Hauptgeschäft. FRANKFURT - Aktien von Bayer sind am Mittwochabend nach der Offenlegung einer Milliardenbeteiligung des aktivistischen Investors Elliott deutlich gestiegen. (Boerse, 26.06.2019 - 23:30) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt fairen Wert für Brenntag auf 40 Euro - 'Halten' FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Brenntag von 44 auf 40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 26.06.2019 - 19:41) weiterlesen...

Anleger wagen sich nur langsam aus Deckung - Dax im Plus. Zum Handelsende legte der Leitindex um 0,14 Prozent auf 12 245 Punkte zu. Der Euro gab etwas nach und kostete zuletzt 1,1390 US-Dollar. Frankfurt/Main - Angeführt von Thyssenkrupp-Gewinnen und genährt von G20-Hoffnungen hat sich der Dax wieder leicht in die Gewinnzone vorgearbeitet. (Politik, 26.06.2019 - 18:44) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - Anleger wagen sich nur langsam aus der Deckung - Dax im Plus Frankfurt/Main - Angeführt von Thyssenkrupp-Gewinnen und genährt von G20-Hoffnungen hat sich der Dax wieder leicht in die Gewinnzone vorgearbeitet. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 18:37) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Deutlich gefallen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future sank zum späten Nachmittag um 0,25 Prozent auf 172,40 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg im Gegenzug auf minus 0,31 Prozent. Gegen den Trend in der Eurozone gaben italienische Anleihen nach. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Mittwoch deutlich nachgegeben. (Sonstige, 26.06.2019 - 18:31) weiterlesen...

Frankfurt Schluss: Anleger wagen sich nur langsam aus Deckung FRANKFURT - Angeführt von Thyssenkrupp-Gewinnen und genährt von G20-Hoffnungen hat sich der Dax für mittelgroße Werte verlor 0,59 Prozent und landete bei 25 294,77 Punkten. (Boerse, 26.06.2019 - 18:23) weiterlesen...