Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat mehrere rote Linien für Verhandlungen über eine Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP im Bund genannt.

26.08.2021 - 18:18:42

FDP nennt Bedingungen für Ampel-Koalition

"Technologieoffenheit, Einhaltung der Schuldenbremse, keine neuen Steuern. Das sind unsere roten Linien", sagte er der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagausgabe).

"Wir wollen im Gegenteil Entlastungen." Wenn SPD und Grüne ernsthaft eine Ampel-Koalition erwägen würden, müssten sie zudem eine rot-rot-grüne Koalition, "also eine Zusammenarbeit mit den Linken", ausschließen, so Theurer weiter. Gleichwohl müssten alle demokratischen Parteien "grundsätzlich gesprächs- und koalitionsfähig sein", verlangte der FDP-Politiker. Oberstes Ziel der FDP sei: "Wir wollen so stark werden, dass wir gebraucht werden."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Günther sieht fehlende Zugkraft Laschets als Grund für Niederlage Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hält die fehlende Zugkraft des Unions-Kanzlerkandidaten Armin Laschet und die mangelnde Geschlossenheit der Union für die Hauptursachen des Stimmenverlusts bei der Bundestagswahl. (Politik, 27.09.2021 - 22:40) weiterlesen...

Klöckner will nicht erneut als CDU-Landeschefin antreten Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat angekündigt, ihren Posten als Landesvorsitzende abzugeben. (Politik, 27.09.2021 - 22:06) weiterlesen...

FDP sieht keinen natürlichen Wahlsieger Der Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, sieht keinen Wahlsieger der Bundestagswahl. (Politik, 27.09.2021 - 20:36) weiterlesen...

Reul gegen schnelle Entscheidung über Laschet-Nachfolge in NRW NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat vor einer übereilten Entscheidung über die Nachfolge von Armin Laschet in dem Bundesland gewarnt. (Politik, 27.09.2021 - 19:43) weiterlesen...

Forsa-Chef: Mit Söder hätte Union mehr als 30 Prozent geholt Mit Markus Söder als Kanzlerkandidaten hätte die Union nach Forsa-Angaben bei der Bundestagswahl mehr als 30 Prozent der Stimmen bekommen. (Politik, 27.09.2021 - 18:32) weiterlesen...

Grüne betonen Gemeinsamkeiten mit FDP Grünen-Chefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. (Politik, 27.09.2021 - 18:06) weiterlesen...