Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Arbeitsmarkt, Gesellschaft

Fast jeder fünfte Hartz-IV-Empfänger in Deutschland bezieht bereits zehn Jahre oder länger staatliche Unterstützung.

16.08.2019 - 05:01:31

Zahl der Langzeit-Hartz-IV-Empfänger weiterhin hoch

Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer hervor, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagsausgaben berichten. Demnach waren Ende 2018 rund 5,6 Millionen Menschen in der sogenannten Grundsicherung für Arbeitssuchende.

Bei etwa 1,01 Millionen dauerte der Leistungsbezug bereits zehn Jahre oder länger. Das entspricht einem Anteil von 18,3 Prozent. Mehr als 675.000 Menschen waren bereits zwischen 13 Jahren und 14 Jahren auf Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Das sind gut zwölf Prozent aller Bezieher. Laut Arbeitsministerium kann eine bisherige Verweildauer von 14 Jahren und länger nicht ausgewiesen werden. Springer sagte dem RND, die weiterhin hohe Zahl der "Langzeitleistungsbezieher" zeige, dass die Hartz-IV-Reformen "ein reiner Etikettenschwindel" gewesen seien. "Die Betroffenen wurden lediglich von einer Statistik in die andere geschoben, um die Arbeitslosenzahlen zu frisieren", so der Bundestagsabgeordnete: "Hartz IV ist mitsamt der milliardenschweren Arbeitsmarktprogramme gescheitert."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Mehr ausländische Berufsabschlüsse anerkannt Im Jahr 2018 sind bundesweit 36.400 im Ausland erworbene berufliche Abschlüsse als vollständig oder eingeschränkt gleichwertig zu einer in Deutschland erworbenen Qualifikation anerkannt worden: Dies sind 20 Prozent mehr Anerkennungen als im Vorjahr (30.200), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. (Politik, 21.08.2019 - 09:48) weiterlesen...

Anstieg der Erwerbstätigkeit setzt sich fort Im zweiten Quartal 2019 hat sich der Anstieg der Erwerbstätigkeit in Deutschland fortgesetzt. (Politik, 20.08.2019 - 08:54) weiterlesen...

Sozialverband VdK fürchtet Verzögerungen bei Grundrente Der Sozialverband VdK warnt vor weiteren Verzögerungen bei der Grundrente. (Politik, 20.08.2019 - 05:02) weiterlesen...

Immer mehr Rentner arbeiten - Diskussion entbrannt Angesichts der Rekordzahl von arbeitenden Rentnern in Deutschland ist eine Diskussion entbrannt. (Politik, 19.08.2019 - 17:12) weiterlesen...

Thüringens SPD-Chef verlangt schnelle Einigung bei Grundrente Vor dem Koalitionsausschuss am Sonntagabend hat der thüringische SPD-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat seiner Partei für die Landtagswahl im Oktober, Wolfgang Tiefensee, eine schnelle Einigung der Großen Koalition beim Streit um die Grundrente gefordert. (Politik, 18.08.2019 - 14:43) weiterlesen...

Grundrente: Weil zeigt sich kompromissbereit Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zeigt sich im Streit über die Grundrente kompromissbereit. (Politik, 17.08.2019 - 05:01) weiterlesen...